03.05.14 15:03 Uhr
 569
 

USA: Sportschuh zur Energie-Erzeugung entwickelt

An der Carnegie Mellon University in Pittsburgh USA haben zwei clevere Ingenieure einen Sportschuh entwickelt, der zum Aufladen von Smartphones unterwegs genutzt werden kann.

Der "SolePower" funktioniert ähnlich wie eine Taschenlampe die man per Hand aufladen kann. Im Inneren befinden sich zwei Zahnräder, die beim Auf- und Ab-Wippen rotieren und die Energie abfangen.

Die Erfindung hat vor kurzem den Invention Award 2014 des Popular Science Magazins gewonnen. Die Entwicklungskosten betragen derzeit circa 250.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BartoszRozycki
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Energie, Schuh, Erzeugung
Quelle: www.trendsderzukunft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea: Hacker sollten mit Angriffen auf Banken Geld für Regime beschaffen
"Spiegel Online" seit heute Morgen nicht erreichbar: Stromausfall ist schuld
SIX setzt IBM Watson im Security Operations Center ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.05.2014 15:24 Uhr von ur.ce
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Ja Super. Bald kommt Apple und behauptet die hätten den Schuh ganz neu erfunden und siehe da, dann wird der Schuh aufeinmal ein Verkaufsschlager.
Kommentar ansehen
03.05.2014 16:29 Uhr von TObis33
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist doch für die Frauen der Knaller!

Auf einmal wollen die Männer wieder spazieren gehen, mit den Frauen :-)

"Schatz, lass uns spazieren gehen, dann kannst du auch dein Smartphone aufladen"

Oder:

"Ach, ich muss mal an die frische Luft, eine Runde spazieren gehen um wieder mal meine Akkus zu laden"

:-) :-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?