03.05.14 14:26 Uhr
 232
 

Gräfenroda: 19-Jähriger kommt bei Verkehrsunfall auf der A71 ums Leben

Am gestrigen Freitag gegen 14:30 Uhr übersah ein 19-jähriger Autofahrer auf der Autobahn 71 vermutlich aufgrund schlechter Sicht bei Gräfenroda ein Stauende und raste in einen Sattelauflieger.

Dabei wurde der junge Mann in seinem Ford eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt.

Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, dort verstarb er kurz darauf an seinen schweren Verletzungen. An der Unfallstelle kam es zu längeren Verkehrsbehinderungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FraxinusExcelsior
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Leben, Verkehrsunfall
Quelle: www.thueringer-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Deutsche besonders pervers und fixiert auf Sex mit Kindern
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
Schon wieder : Deutsche Kartoffel vergewaltigt kleines Baby zu Tode