03.05.14 14:26 Uhr
 231
 

Gräfenroda: 19-Jähriger kommt bei Verkehrsunfall auf der A71 ums Leben

Am gestrigen Freitag gegen 14:30 Uhr übersah ein 19-jähriger Autofahrer auf der Autobahn 71 vermutlich aufgrund schlechter Sicht bei Gräfenroda ein Stauende und raste in einen Sattelauflieger.

Dabei wurde der junge Mann in seinem Ford eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt.

Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, dort verstarb er kurz darauf an seinen schweren Verletzungen. An der Unfallstelle kam es zu längeren Verkehrsbehinderungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FraxinusExcelsior
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Leben, Verkehrsunfall
Quelle: www.thueringer-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.05.2014 14:41 Uhr von stoske
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Im Jahr 2013 starben 3340 Menschen im Straßenverkehr, also 9.15 pro Tag. Wo sind die News der anderen Acht des heutigen Tages?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?