03.05.14 13:46 Uhr
 323
 

Erster Fall von Coronavirus jetzt auch in den USA

In den USA, in Indiana, wurde jetzt auch ein Fall des tödlichen Coroanvirus Mers festgestellt. Der Patient war von Saudi Arabien aus nach Indiana gereist. Er zeigte nach circa einer Woche die typischen Symptome wie Kurzatmigkeit, Fieber und Husten. Sein Zustand soll momentan aber stabil sein.

Die US-Gesundheitsbehörde CDC meint in einem Statement, dass sie darauf vorbereitet waren, dass der Virus auch in den USA auftaucht. Die Gefahr für die Bevölkerung sei eher gering einzuschätzen.

Die Weltgesundheitsorganisation hat weltweit eine eher geringe Anzahl an Todesfällen registriert. Beim SARS Ausbruch 2004 war die Anzahl der Todesfälle weitaus höher. Der Mers Erreger kann eine schwere Lungenentzündung und Nierenversagen auslösen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Susi222
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: USA, Fall, Coronavirus
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Biochemiker warnt: "Frühstücken ist genauso gefährlich wie das Rauchen"