03.05.14 11:07 Uhr
 974
 

USA: "Wilma", "Barney" und "Fred" - Ungewöhnliche Strafe für drei jugendliche Diebe

Dem Besitzer eines Comicbuchladens in Sacramento (USA) wurde im Dezember 2013 ein seltenes Stück gestohlen, es handelte sich um ein "Flintstones"-Mobil.

Drei Jugendliche hatte das mehrere hundert Kilogramm schwere Gefährt auf einen Laster verladen, sie wurden allerdings ein paar Tage später erwischt. Ins Gefängnis müssen sie dafür nicht, der Besitzer des gestohlenen "Gefährts" bot ihnen einen Deal an.

Am heutigen Samstag ist "Welt-Comicbuch-Tag" in seinem Geschäft, die drei werden in der Zeit von 10:00 bis 19:00 Uhr am umsatzstärksten Tages des Jahres bei ihm aushelfen. Dabei werden sie als "Fred", "Barney" und "Wilma" verkleidet sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Strafe, Comic, Ladendieb
Quelle: sacramento.cbslocal.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Shitstorm für den Staatsanwalt