03.05.14 09:54 Uhr
 345
 

Kuba: 2015 wird erste Moschee eröffnet werden - Bislang 3.500 Muslime auf Kuba

Auf der Karibik-Insel Kuba soll im kommenden Jahr 2015 die erste Moschee eröffnet werden. So sind jedenfalls die Pläne der türkischen Stiftung für religiöse Angelegenheiten.

Ihr Vorsitzender, Marti Mustafa Tutkun, erklärte, dass die Moschee sich perfekt in das historische Stadtbild Havannas, welches europäisch und christlich geprägt ist, einfügen wird.

Die Moschee wird Platz für gut 500 Gläubige bieten. Auf Kuba leben bislang gut 3.500 Muslime.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Moschee, Kuba, Muslime
Quelle: de.radiovaticana.va

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst vergleicht Skandal-Medien mit Koprophilie, abnormes Interesse an Kot
Erste Frauenvereinigung im Vatikan gegründet
2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.05.2014 10:41 Uhr von El-Diablo
 
+4 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.05.2014 06:52 Uhr von fritz riemer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das kann doch nicht wahr sein.Ist kein Witz,oder?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
"King Crimson"-Legende: Musiker Greg Lake im Alter von 69 Jahren gestorben
USA: Haus von Football-Profi Nikita Whitlock mit Hakenkreuzen beschmiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?