02.05.14 20:20 Uhr
 257
 

NRW: Schulministerium spricht sich gegen Verschiebung der Sommerferien aus

Das Schulministerium in Nordrhein-Westfalen ist gegen eine Verschiebung der Sommerferien und für den bisherigen Zeitplan. Nordrhein-Westfalens Schulministerin Sylvia Löhrmann (Grüne) meint dabei, dass kein Bundesland Sommerferien in der zweiten Septemberhälfte haben wolle.

Bereits im März hatte die Ministerpräsidentenkonferenz die jeweiligen Kultusminister der Bundesländer gebeten, das Zeitfenster für die Sommerferien auszudehnen, um die Tourismuswirtschaft im Sommer zu verlängern und Verkehrsengpässe zu vermeiden.

Löhrmann gab zu bedenken, dass bei einem Ferienbeginn bereits Mitte Juni die Prüfungen nicht mehr ordnungsgemäß organisiert werden können. Der Wunsch der Wirtschaftsminister habe demnach eindeutig der Entscheidung der Kultusminister zu unterliegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Susi222
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: NRW, Verschiebung, Sommerferien
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deshalb gibt es in der Metro von Mexiko Stadt derzeit einen "Penis-Sitz"