02.05.14 19:30 Uhr
 196
 

Türkei: Teure Nahrungsmittel führen zu einem deutlichen Anstieg der Inflation

Die immer höher steigenden Preise für Nahrungsmittel in der Türkei haben zu einer Erhöhung der Inflation geführt.

Die Inflationsrate bei Nahrungsmitteln hat sich um 0,07 Prozent-Punkte auf 10,12 Prozent erhöht und sie wird wohl noch weiter nach oben gehen.

Effektive und erforderliche Maßnahmen für eine mittelfristige Preisstabilität sind derzeit noch nicht zu erwarten, man setzt auf eine eher maßvolle "Billiggeld-Strategie".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sfmueller27
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Türkei, Anstieg, Inflation, Nahrungsmittel
Quelle: www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Maut und Abgase: LKW aus Osteuropa betrügen deutschen Staat in Millionenhöhe
Weltwirtschaftsforum kürt Norwegen zum lebenswertesten Land der Welt
Veganz: Erste vegetarische Supermarktkette ist insolvent

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.05.2014 19:30 Uhr von sfmueller27
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Eine Inflation von 10% mag schon extrem klingen, die Türkei hat aber schon schlimmere Zeiten gesehen. In 2003 war die Inflationsrate sogar bei unglaublichen 25%.
http://de.statista.com/...
Kommentar ansehen
02.05.2014 19:36 Uhr von Jolly.Roger
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Eine Inflation von 10% und eine ebenso hohe Arbeitslosenquote IST hoch, auch für die Türkei.

Nur weil es früher mal schlimmer war, bedeutet das nicht, dass es jetzt weniger problematisch ist. Wie in anderen Schwellenländer sollte die Inflation bei ca. 5-6% liegen, 3% und weniger wäre für ein Industrieland gut.

Ist ein Effekt der tollen, kurzsichtigen Wirtschaftspolitik von Erdogan.

[ nachträglich editiert von Jolly.Roger ]
Kommentar ansehen
02.05.2014 19:48 Uhr von ur.ce
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.05.2014 20:02 Uhr von Jolly.Roger
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
"Also dann haut mal rein und lasset eure ganze Frust heraus."

Der scheint sich jetzt eher bei dir angestaut zu haben.....und immer so schön sachlich....
Kommentar ansehen
03.05.2014 06:51 Uhr von Rainer1962
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ ur.ce

Liegt vieleicht daran, daß es auch viel zu Kritisieren gibt.
Kommentar ansehen
03.05.2014 08:00 Uhr von Strassenmeister
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Also,wenn ich hier die News und Kommentare lese, bin ich der Meinung unser allseits geliebter User Haberal fehlt.

/IRONIE

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai: Sechs Touristen beim Absturz eines Heißluftballons verletzt
Nürnberger Faschingsprinz sitzt wegen Rauschgifthandel in Untersuchungshaft
Australien: Prozess - Mutter lässt drei Kinder absichtlich ertrinken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?