02.05.14 19:29 Uhr
 247
 

Fußball/ Europa League: Juventus Turin nach Aus ziemlich sauer auf Schiedsrichter

Im Halbfinal-Rückspiel der Europa League trennten sich Juventus Turin und Benfica Lissabon torlos. Damit ist Turin ausgeschieden (ShortNews berichtete).

Antonio Conte, der Trainer von Juventus Turin, gab dem Schiedsrichter die Schuld am Ausscheiden seiner Mannschaft.

"Uns fehlt wieder ein klarer Elfmeter, nach dem nicht gegebenen Strafstoß und dem Platzverweis im Hinspiel. Die UEFA muss mehr Respekt zeigen und Schiedsrichter schicken, die auf der Höhe sind", so Conte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Europa, Schiedsrichter, Juventus Turin, Europa League
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Juventus Turin will 581 Millionen Entschädigung wegen Zwangsabstieg
Fußball/Juventus Turin: Marotta plaudert über Transferdetails
Fußball: Bastian Schweinsteiger wechselt angeblich zu Juventus Turin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.05.2014 20:55 Uhr von Biblio
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN