02.05.14 18:58 Uhr
 313
 

Seesterne werden zu schleimiger Masse aufgrund von Krankheit

20 Seesternarten sind von einer Krankheit befallen, welche sie zerstört und in eine schleimige Masse umwandelt. Im letzten Jahr waren davon auch schon zehn Arten betroffen, jedoch sind es in diesem Jahr schon 20 Arten. Dies ist ein sehr gefährlicher Zuwachs.

Das Erstaunliche daran ist, dass es vor Washington und Kalifornien sehr stark ist und vor Oregon sind kaum Seesterne von der Krankheit befallen. Die Krankheit lässt das Gewebe in den Armen zerstören und später fallen die Arme dann ab.

Ein Wissenschaftler von der Rhode Island meinte, dass etwas im Wasser sein muss, was die Seesterne angreift. Denn sie haben Seesterne in ein Aquarium gesetzt mit gefiltertem Wasser - dort geschah nichts. In anderen Aquarien wurden Seesterne mit dem Seewasser gehalten, diese starben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: linushsv
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Krankheit, Masse, Seestern
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt
Neu entdeckte Mottenart mit auffallendem Kopfschmuck nach Donald Trump benannt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.05.2014 19:23 Uhr von CheesySTP
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
DANKE Menschheit!
Kommentar ansehen
04.05.2014 13:48 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Fukushima?

Neeee, das kann doch niemals sein...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?