02.05.14 14:49 Uhr
 320
 

USA/England: Zwillinge sehen sich erstmals seit 78 Jahren wieder

Ann Hunt und Elizabeth Hamel wurden 1936 als Zwillinge geboren. Ann wurde kurz darauf zur Adoption freigegeben. Jetzt haben die Zwei sich zum ersten Mal wieder gesehen. Noch nie war ein Zwillingspaar länger getrennt.

Im April bekam Elizabeth (USA) eine E-Mail aus England. Er kam von einem Absender aus ihrer Geburtsstadt Aldershot. Sie griff zum Hörer und hatte wenig später ihre Schwester am Telefon. Elizabeth hat immer gewusst, dass sie eine Schwester hat, Ann dagegen nicht.

Ann erfuhr mit 14, dass sie adoptiert ist. Ihre Tochter machte sich auf der Suche nach Familie, ihr Hobby ist die Ahnenforschung. 2013 fand man dann heraus, dass Ann eine Zwillingsschwester in den Vereinigten Staaten hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, England, Schwester, Zwilling, Wiedersehen
Quelle: www.bbc.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rekordpreis: Panini-Album von der WM 1970 in Mexiko für 12.000 Euro versteigert
Standesamt lehnt Mädchennamen Krefelda ab
"Wichtige Brückenbauer": Fast jeder zweite Muslim in Flüchtlingshilfe aktiv

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.05.2014 15:08 Uhr von Jerryberlin
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Toll! - Das sieht den Zwillingen ähnlich …

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UNO: Entwicklungsfortschritt ist aus nichtwirtschaftlichen Gründen uneinheitlich
Fußball: Weltmeister André Schürrle schwört auf die Kraft von Chia-Samen
New York: Geburtshaus von Donald Trump an chinesische Investoren verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?