02.05.14 14:28 Uhr
 87
 

Regensburg: Regenbogen statt Große Koalition

In Regensburg wird SPD-Oberbürgermeister Joachim Wolbergs bald mit vier kleinen Parteien regieren. Die zuvor fast zwei Jahrzehnte regierende CSU wurde in die Opposition verbannt.

Der Entscheidung waren viele Gespräche mit den Parteien vorausgegangen. Sowohl die Freien Wähler, die FDP, die Grünen und die Piraten werden demnächst Regensburg mitregieren.

Eine offizielle Bestätigung steht momentan noch aus, doch die Regenbogen-Koalition scheint sicher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: senden
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, Koalition, Regensburg, Regenbogen, Joachim Wolbergs
Quelle: www.mittelbayerische.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Kultur: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?