02.05.14 14:19 Uhr
 1.460
 

Japanische Fans finden neuen US-"Godzilla" zu fett: "Ein Kalorienmonster"

Das Monster "Godzilla" hat in seiner Heimat Japan Kultstatus, doch nun gibt es ein neues Remake aus Amerika über die Fantasy-Figur.

Die japanischen Fans sind von dem neuen "Godzilla" gar nicht begeistert, sie finden ihn schlichtweg zu fett.

Im Internet wird nun über den "Marshmallow-Godzillla" und das "Kalorienmonster" gelästert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Japan, Fan, Verfilmung, Lästerei, Godzilla
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland/Schweiz: Nach Partnertausch nun Kindertausch - Für Sex.!
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen
Scheidung: Bauunternehmer Richard Lugner soll bereits neue junge Freundin haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.05.2014 16:48 Uhr von Vyruz007
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso finden die Japaner ihn zu fett? Der Original-Gozilla war auch nicht gerade schlank. Erst der Roland machte aus dem Klops eine "schlanke" Echse.
Kommentar ansehen
02.05.2014 17:58 Uhr von Kennyisalive
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Krass - da regen sich wirklich einige Menschen über die Statur einer fiktiven Figur auf? xD

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA
Deutschland/Schweiz: Nach Partnertausch nun Kindertausch - Für Sex.!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?