02.05.14 13:57 Uhr
 116
 

"Bembel"-Kultmoderator Heinz Schenk lag vor seinem Tod bereits eine Woche im Koma

Die deutsche Moderatoren-Legende Heinz Schenk ist mit 89 Jahren verstorben (ShortNews berichtete).

Nun wurde bekannt, dass der ehemalige Gastgeber des "Blauen Bocks" vor seinem Tod bereits eine Woche im Koma lag.

Nach einem Schlaganfall fiel Schenk in ein einwöchiges Koma und starb in diesem. "Es war ein friedlicher Tod, er ist einfach eingeschlafen", so sein Manager Horst Klemmer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tod, Moderator, Koma, Heinz Schenk
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oscar: Falsches Gesicht zu verstorbener Kostümdesignerin auf Leinwand projiziert
"Ich habe einen kleinen Penis": Hacker kapert Twitter-Account von John Legend
Umschlagfirma nimmt Schuld für Oscar-Panne auf sich: Falscher Sieger verkündet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.05.2014 14:06 Uhr von Stefan62
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Der Manager heisst Horst Schlämmer...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Universität Münster: Acht Medizinern wegen Plagiaten Doktortitel entzogen
Fußball: Mario Götze fällt wegen Stoffwechselstörungen auf unbestimmte Zeit aus
Berlin: Städtische Kitas nehmen Schweinefleisch vom Speiseplan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?