02.05.14 13:57 Uhr
 114
 

"Bembel"-Kultmoderator Heinz Schenk lag vor seinem Tod bereits eine Woche im Koma

Die deutsche Moderatoren-Legende Heinz Schenk ist mit 89 Jahren verstorben (ShortNews berichtete).

Nun wurde bekannt, dass der ehemalige Gastgeber des "Blauen Bocks" vor seinem Tod bereits eine Woche im Koma lag.

Nach einem Schlaganfall fiel Schenk in ein einwöchiges Koma und starb in diesem. "Es war ein friedlicher Tod, er ist einfach eingeschlafen", so sein Manager Horst Klemmer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tod, Moderator, Koma, Heinz Schenk
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.05.2014 14:06 Uhr von Stefan62
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Der Manager heisst Horst Schlämmer...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?