02.05.14 13:57 Uhr
 121
 

"Bembel"-Kultmoderator Heinz Schenk lag vor seinem Tod bereits eine Woche im Koma

Die deutsche Moderatoren-Legende Heinz Schenk ist mit 89 Jahren verstorben (ShortNews berichtete).

Nun wurde bekannt, dass der ehemalige Gastgeber des "Blauen Bocks" vor seinem Tod bereits eine Woche im Koma lag.

Nach einem Schlaganfall fiel Schenk in ein einwöchiges Koma und starb in diesem. "Es war ein friedlicher Tod, er ist einfach eingeschlafen", so sein Manager Horst Klemmer.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tod, Moderator, Koma, Heinz Schenk
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dschungelcamp: Dr. Bob ist besorgt wegen Teilnehmerinnen mit Silikon-Busen
Trotz Serientod: Susan Sideropoulos kehrt zu GZSZ zurück
Twilight-Star Kellan Lutz hat geheiratet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.05.2014 14:06 Uhr von Stefan62
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Der Manager heisst Horst Schlämmer...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
Großbritannien: Mann erblindet wegen intensivem Orgasmus auf einem Auge
Dschungelcamp: Dr. Bob ist besorgt wegen Teilnehmerinnen mit Silikon-Busen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?