02.05.14 13:38 Uhr
 124
 

Microsoft stellt Tastatur mit Gestensteurung vor

Apple hat es mit dem Touchpad vorgemacht und Microsoft geht nun einen Schritt weiter: Microsoft stellt den ersten Prototypen einer Tastatur mit vollständiger Gestensteuerung vor.

Die neue Tastatur funktioniert via Infrarotsensoren, die zwischen den einzelnen Buchstaben auf der Tastatur zu finden sind.

Der Nutzer kann nun nicht nur auf der Tastatur schreiben, sondern auch direkt per Hand- und Fingergesten in der Luft über der Tastatur Befehle eingeben.


WebReporter: BartoszRozycki
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Tastatur, Herstellung, Gestensteuerung
Quelle: www.trendsderzukunft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung will Netzneutralität aufheben: Zwei-Klassen-Internet droht
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
Großbritannien: Mann erblindet wegen intensivem Orgasmus auf einem Auge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?