02.05.14 12:28 Uhr
 244
 

Sicherheitslücke des Internet Explorer von Microsoft geschlossen

Microsoft hat jetzt bereits am Donnerstag Abend angefangen die gefährliche Sicherheitslücke des Internet Explorer mit einem Patch zu schließen. Anders als erwartet ist der Patch sogar für das eigentlich nicht mehr unterstützte Windows XP zu haben.

Das Update betrifft übrigens alle aktuellen Versionen des Browsers Internet Explorer, dieses soll nach und nach als extra Windows Update verteilt werden. Das ist zumindest einem Blogbeitrag des Unternehmens zu entnehmen.

Dass das Update auch für Win XP bereitgestellt wird, dürfte für alle eine Überraschung sein, denn am Mittwoch kündigte Microsoft noch an, dass XP-Nutzer auf das Update wohl verzichten müssten, da der Support des Betriebssystems ja am 8. April offiziell eingestellt wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DonKorax65
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Microsoft, Sicherheitslücke, Internet Explorer, Explorer
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.05.2014 12:28 Uhr von DonKorax65
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Das freut mich als "noch" XP Nutzer natürlich besonders, ehrlich gesagt finde ich es sowieso schade das der Support eingestellt wurde.