02.05.14 12:12 Uhr
 9.663
 

Fußball/FC Bayern München: Pep Guardiola fordert fünf neue Spieler

Die "tz" hat erfahren, dass Bayern-Trainer Pep Guardiola für den Sommer fünf Neuzugänge fordert. Die Zeit für einige alteingesessene Bayern-Spieler scheint damit abgelaufen.

Im Mittelfeld soll die Mannschaft durch zwei Neuzugänge ergänzt werden. Xherdan Shaqiri und Toni Kroos konnten hier in letzter Zeit nicht überzeugen, spielten selten und nur wenig erfolgreich. Selbst Bastian Schweinsteigers Platz scheint nicht mehr sicher.

Mit Robert Lewandowski ist ein erster Neuzugang bereits beschlossen. Er soll die Baustelle im Bayern-Sturm beenden. Auch die Verteidigung soll mit zwei neuen Spielern ergänzt werden. David Luiz von Chelsea und Aymeric Laporte von Bilbao sind hier im Gespräch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: senden
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Spieler, Pep Guardiola
Quelle: www.tz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.05.2014 12:19 Uhr von ZzaiH
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
mittelfeldspieler, davon hat der fcb doch wirklich genug...
mit der abwehr hat pep allerdings recht, dante ist alt und boateng hat erhebliche aussetzer, die auf höchstem niveau tödlich sind...
Kommentar ansehen
02.05.2014 12:43 Uhr von BIG Show
 
+10 | -11
 
ANZEIGEN
komische transferpolitik... machen die nicht gut in Bayern .. schon so überbesetzt im Mittelfeld und dann noch mehr fordern .. Hauptsache einen Nichtskönner für 40 mio kaufen .. oh man .. reden doch immer davon das die locker 2 Teams aufstellen könnten die meister werden können .. und was für eine sturm Baustelle ?? die haben in der Liga doch über 80 tore geschossen oder nicht .. weiß es nicht genau

Robert und Mario können sich auf der bank dann erzählen wie schön es in Dortmund war als man noch mitspielen durfte ..

Bayern hat ihr ziel - einen direkten Konkurrenten zu schwächen - ja erreicht ...
Kommentar ansehen
02.05.2014 12:45 Uhr von keckboxer
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Was denn für eine Baustelle im Bayern-Sturm? Mandzukic hat 18 Tore in der Buli geschossen.

Sofern Pep mit Lahm im def. Mittelfeld plant, haben sie mit Schweinsteiger, Thiago, Martinez und Lahm 4 Sechser. Dafür bräuchten sie dann tatsächlich eine Verstärkung in der Abwehr, die Außen- und Innenverteidiger spielen kann. Mit Rode und Kirchhoff haben sie doch schon 2. Wobei die wohl eher nur Innenverteidung spielen, bzw. Rode noch im def. Mittelfeld.

Für Shaqiri fände ich es schade. Denn die Chancen, die er bekommt, nutzt er, meiner Meinung nach, bisher erfolgreich.

Von den genannten Luiz und Laporte würde ich eher auf Laporte setzen. Luiz steht bei Chelsea ohnehin auf der "Kann-gehen-Liste" und Laporte kann zumindest Außen- und Innenverteidiger spielen.
Kommentar ansehen
02.05.2014 12:54 Uhr von Gimpor
 
+12 | -7
 
ANZEIGEN
Der FCB hat das Madrid-Spiel analysiert und herausgefunden, was falsch lief.
Man hat den Madrilenen vor dem Spiel nicht Ramos und Ronaldo aufgekauft. Ergo konnten sie die Tore gegen Buyern machen. Schwerer Fehler.
Kommentar ansehen
02.05.2014 14:10 Uhr von Schnulli007
 
+4 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.05.2014 14:24 Uhr von el_vizz
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@ZzaiH: Dante ist 30. Alt ist wohl was anderes...

Badstuber kommt jetzt auch langsam zurück, und Boateng ist lange nicht so schlecht, wie viele behaupten.
Kommentar ansehen
02.05.2014 14:35 Uhr von Don_Vito
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bin weiss Gott kein Bayern Fan. Aber Baustelle im Sturm schliessen und jetzt alles schlecht reden. Letzte Woche meinte noch jeder es wäre die stärkste Mannschaft der Welt. Andere können halt auch Fussball spielen und Halbfinale in der Champions League ist auch nicht zu verachten.
Kommentar ansehen
02.05.2014 14:46 Uhr von dj coldCut
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
haha...
man kann nicht alles mit Geld kaufen!
Kommentar ansehen
02.05.2014 16:45 Uhr von magnificus
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Auch keine vernünftigen, sachlichen Kommentare!
Kommentar ansehen
02.05.2014 21:31 Uhr von TeKILLA100101
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
naja wasn glück, dass wir die tz haben, die davon erfahren hat.

mein gott, dass ist wieder typisches geblubber, an dem sowieso nichts dran ist... bayern ist nicht im cl finale, also muss die presse scheisse schreiben, weil der fcb sich selbst trotzdem feiert, weil sie frühester meister aller zeiten sind und noch chance aufs double haben...

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?