02.05.14 11:17 Uhr
 1.305
 

Großbritannien: Ungewöhnliche Methode, um auf Mundkrebsrisiko hinzuweisen

In Großbritannien werden bald einige Elvis-Imitatoren auf Tournee gehen, begleitet werden sie von einem eher ungewöhnlichen "Gaststar".

Dabei handelt es sich um eine Zahnkrone, die Elvis Presley trug. Angefertigt wurde die "Krone des Königs" vom seinem Zahnarzt Henry J Weiss, gestiftet wurde sie von einem kanadischen Zahnarzt, die sie im Jahr 2012 für rund 7.800 Euro ersteigerte.

Die Tournee hat allerdings auch einen ernsthaften Hintergrund, man möchte die Besucher auf diese Art auf das Risiko von Mundkrebs hinweisen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Großbritannien, Tour, Methode, Elvis Presley
Quelle: metro.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helene Fischer singt mit totem Elvis Presley ein Duett auf neuer CD
Elvis Presley-Ranch: Zwanzigmillionster Besucher gezählt
Dr. George Nichopoulos tot: Er verschrieb Elvis Presley Unmengen an Tabletten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.05.2014 02:49 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also klont er Elvis dann doch nicht? Schade...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helene Fischer singt mit totem Elvis Presley ein Duett auf neuer CD
Elvis Presley-Ranch: Zwanzigmillionster Besucher gezählt
Dr. George Nichopoulos tot: Er verschrieb Elvis Presley Unmengen an Tabletten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?