02.05.14 10:33 Uhr
 281
 

Disney entwickelt weiche Spielzeuge mit 3D-Drucker

Normalerweise sind die Ergebnisse von 3D-Druckern aus Plastik und gar nicht für Kinder geeignet. Doch Disney druckt nun weiche Stoff-Teddybären mit einer neuen 3D-Drucker Technologie.

Sie bauten die 3D-Drucker um, indem sie die Plastik-Spule mit Stofffäden ersetzten und somit eine hybride Nähmaschine erstellten. Ebenfalls entwickelt Disney neue Kuscheltiere mit eingebauten Lautsprechern.

Während Kuscheltiere normalerweise Lautsprecher eingebaut haben, sind die neuen gedruckten Kuscheltiere selbst der Lautsprecher. Das heißt aus jeder Stelle des Kuscheltieres kann Sound abgespielt werden und im Kuscheltier selbst sind keine beweglichen Teile eingebaut.


WebReporter: Haruhi-Chan
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Disney, Spielzeug, 3D-Drucker
Quelle: www.dvice.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bank gibt verdächtige Geschäfte von Donald Trumps Schwiegersohn bekannt
Modelabel Asos empört mit Verkauf von "Choker": An Hals geschlossener Gürtel
Preise für Zigaretten steigen ab 01. März 2018 erneut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?