02.05.14 10:00 Uhr
 373
 

Blankenheim-Freilingen: Vater und Sohn werden von einem Rind niedergetrampelt

In Blankenheim-Freilingen waren am Dienstag vier Kühe von einer Weide abgehauen.

Zwei Landwirte, es handelte sich um Vater und Sohn, versuchten die Tiere wieder einzufangen.

Allerdings gelang das Vorhaben nicht. Eines der Tiere attackierte die beiden Männer und walzte sie platt. Die beiden Bauern wurden schwer verletzt und kamen in eine Klinik. Ein Förster musste das Tier erschießen.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vater, Sohn, Rind
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bandenkrieg: Anklage gegen führende Mitglieder der "Osmanen Germania"
Spanien: Bei Festnahme von Mörder "Igor, dem Russen" kommt es zu drei Toten
Flughafen Amsterdam: Polizei schießt mit Messer bewaffneten Mann nieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.05.2014 12:09 Uhr von blade31
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
" Ein Förster musste das Tier erschießen."

Nachtrag: Einladung zum großen Grillfest in Blankenheim-Freilingen
Kommentar ansehen
02.05.2014 12:34 Uhr von BIG Show
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
das mit dem Grillfest ist witzig :-D

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tausende Polizisten in NRW an Silvester im Einsatz
Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen
Bandenkrieg: Anklage gegen führende Mitglieder der "Osmanen Germania"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?