01.05.14 18:56 Uhr
 2.101
 

AfD verweist vermutlich Presse des Saales

Bei einem Wahlkampfauftritt der Partei Alternative für Deutschland wurden offenbar mehrere Pressevertreter gewaltsam des Saales verwiesen. Der Vorfall ereignete sich in Bremen bei einem Auftritt von AfD-Chef Bernd Lucke.

Sie warfen unter anderem Andrea Röpke von der "tageszeitung" (taz) heraus. Die Journalisten und Reporter hätten nach eigenen Angaben blaue Flecken davongetragen und Anzeige erstattet. Sie wären mehrfach bedrängt und herum geschubst worden, nachdem Sie nicht freiwillig gehen wollten.

Die AfD rechtfertigte ihr Vorgehen und gab an die Presse hätte massiv die Besucher der Veranstaltung abfotografiert und gestört. Sie streiten außerdem ab Gewalt angewendet zu haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: call_me_a_yardie
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Presse, AfD, Rauswurf
Quelle: www.fr-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche lieben Kindersex!
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Englische Kleinstadt wundert sich über chinesische Touristenmassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.05.2014 19:53 Uhr von IM45iHew
 
+23 | -3
 
ANZEIGEN
Aus "eine Journalistin wurde des Saales verwiesen" wird ganz schnell:

"AfD verweist vermutlich Presse des Saales"

1. Warum vermutlich?

2. War nur die taz anwesend?

-
Kommentar ansehen
01.05.2014 19:59 Uhr von asorax
 
+3 | -12
 
ANZEIGEN
wenn mich so eine fotografiert schlage ich der auch die kamera aus der hand, dazu hat man auch das recht, gab es genüged urteile. jeder hat das recht über sein eigenes bild und ton, also kann man darau bestehen die bilder zu löschen, bzw es selbst zu tun wenn sich die person weigert. aber warum die geschubst wurden verstehe ich nicht, die warten doch nur auf sowas.
Kommentar ansehen
01.05.2014 20:16 Uhr von perMagna
 
+20 | -6
 
ANZEIGEN
"Die Journalisten und Reporter hätten nach eigenen Angaben blaue Flecken davongetragen und Anzeige erstattet. Sie wären mehrfach bedrängt und herum geschubst worden, nachdem Sie nicht freiwillig gehen wollten."

Jajajajaja blablabla... Die letzten Streiter der Demokratie haben sich wieder geopfert...
Gott, merken die eigentlich selbst, wie lächerlich die sind?
Kommentar ansehen
01.05.2014 20:35 Uhr von FraxinusExcelsior
 
+14 | -7
 
ANZEIGEN
Frau Röpke von der "taz" würde ich wohl auch rauswerfen...
Kommentar ansehen
01.05.2014 21:58 Uhr von evildeeds
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
jetzt werden sie denen vorwerfen das die afd gegen die freie presse ist.
die suchen ja krampfhaft etwas um die schlecht darstehen zu lassen.
Kommentar ansehen
01.05.2014 22:37 Uhr von TheRoadrunner
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
@ schlauschnacker & Plusgeber
Habt ihr euch mal das Impressum dieser Webseite angesehen? Hier ein paar Infos zu David Petereit:
http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
01.05.2014 22:50 Uhr von lou-heiner
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@asorax
"wenn mich so eine fotografiert schlage ich der auch die kamera aus der hand, dazu hat man auch das recht, gab es genüged urteile. jeder hat das recht über sein eigenes bild und ton, also kann man darau bestehen die bilder zu löschen, "


zeig mal so ein urteil du dummschwätzer.

du hast garnix. jeder kann aufnahmen von dir machen bis der speicher voll ist solange er die bilder privat nutzt und nicht veröffentlicht. das ist nunmal so wenn man sich in der öffentlichkeit bewegt.

aber auf die urteile bin ich gespannt wo drin steht das man körperverletzung, gewalt und diebstahl begehen darf wenn man fotografiert wird.
Kommentar ansehen
02.05.2014 00:16 Uhr von TendenzRot
 
+5 | -12
 
ANZEIGEN
Ist doch nichts neues, dass sich Rechtspopulisten eher ungern beobachten lassen.
Kommentar ansehen
02.05.2014 00:24 Uhr von TendenzRot
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
@SerienEinzelfall

Wie niedlich. Versuchst du einen auf Bildung zu machen, indem du behauptest ab und an mal die TAZ bzw. Spon zu lesen? Ich bin mir sicher, dass du weder das eine noch das andere liest. Du kennst doch nur die Ausschnitte die dir dein Gauleiter vorlegt.
Kommentar ansehen
02.05.2014 02:05 Uhr von Ruthle
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
ich mag jetzt den Lucke nicht wirklich...kenne ihn aber zu wenig um urteilen zu können. Ich gebe der AFD bei der nächsten Wahl jedenfalls mal eine Chance...
Kommentar ansehen
02.05.2014 08:06 Uhr von Hallominator
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Der Titel ist reißerisch, denn wer die News nicht anklickt hat garantiert ein falsches Bild - nämlich, dass die AfD sämtliche Presse rausgeworfen hat, was falsch ist.
Hätte ich vorher gewusst, dass es um die gute Frau der taz geht, dann hätte ich mir das auch erspart.
Kommentar ansehen
02.05.2014 12:35 Uhr von call_me_a_yardie
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Ohje manche comments einfach unter aller Sau. Hier werden div. Journalisten als "Linksfaschisten" und noch schlimmeres bezeichnet. Andrea Röpke und ihre Kollegen haben nichts anderes gemacht als die anderen anwesenden Journalisten.

TROTZDEM wurden sie des Saales verwiesen. An den comments liest man ja wie sehr der Rechte Sektor die Taz leiden kann nämlich gar nicht.

Es ist ja kein Geheimnis das die AfD genau eben dieses Klientel vom Rechten Rand anzieht. Da werden sicher einige Partei-Mitglieder die eben aus diesem Sektor kommen ihre neu erlangte Macht genutzt haben um die ach so verhasste Taz des Saales zu verweisen.

Desweiteren wurde wie man lesen kann auch ein BESUCHER dieser Sitzung des Saales verwiesen nachdem er lautstark seinen unmut über diese beschneidung der Presse äußerte...an welche Zeit erinnert soetwas wohl ???

Die AfD sollte es erstmal schaffen ein richtiges Wahlprogramm zu verfassen statt mit ihren Aussagen über "Volk" und "Heimat" und "Rettung" eine Wählerschaft anzuziehen von der ich mich mehr als ekele und niemals mit solch einem ach so "deutschen" Abschaum in Verbindung gebracht werden möchte !
Kommentar ansehen
02.05.2014 13:05 Uhr von call_me_a_yardie
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
das vermutlich wurde später eingefügt. Ich glaube hier haben einige AfD´ler mehrfach den Titel der News angezeigt um dies zu erzwingen.
Kommentar ansehen
02.05.2014 15:42 Uhr von TheRoadrunner
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Das "vermutlich" ist ein Witz. AfD und Reportern sind sich ja darin einig, dass die Reporterin des Saales verwiesen wurde - die Frage ist nur in welcher Form.
Kommentar ansehen
02.05.2014 22:09 Uhr von TimeyPizza
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@call_me_a_yardie
Aber darin liegt ja schon ein Problem. Denn wenn die von der TAZ das gleiche gemacht haben wie die anderen anwesenden Journalisten, warum wurden nur sie raus geschmissen, und nicht alle anderen gleich mit, wenn es denn der AfD darum ginge keine Presse da zu haben?
Könnte es nicht eher sein, das die rausgeschmissenen sich wie die Axt im Wald verhalten haben?
Kommentar ansehen
03.05.2014 16:13 Uhr von frankmichael
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Da ich die Veranstaltung besucht habe, mein Eindruck: Frau Röpke stellte sich vor das Publikum und fotografierte alle. Etliche Male, dann ein Meter weiter, nochmal aus der Hocke einige Bilder usw. Ich dachte nur "Wann hört die endlich auf uns alle zu fotografieren" . Dann wurde Sie wohl aufgefordert, das zu unterlassen.
Andere Reporter haben auch ein Foto oder so vom Publikum gemacht, das war ok. Aber Frau Röpke war schon penetrant.
Den Rausschmiss habe ich nicht gesehen.
Lucke war ganz gut, die Stimmung durch häufige Störungen wie Zwischenrufe, Attacke auf Lucke, Sirenen und Trillerpfeifen von draussen eher nicht so gut.
Kommentar ansehen
03.05.2014 16:16 Uhr von TheRoadrunner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ timeypizza
"Könnte es nicht eher sein, das die rausgeschmissenen sich wie die Axt im Wald verhalten haben?"
Genausogut kann es sein, dass hier die Ressentiments der AfD gegenüber dieser Journalistin der entscheidende Faktor waren. Wie ´beliebt´ sie ist, lässt sich ja an einigen Kommentaren hier ablesen.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?