01.05.14 18:39 Uhr
 308
 

Geretsried: 58-Jähriger bringt Ehefrau um und springt vor ein Auto - tot

In Geretsried im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen, kam es am Mittwochabend zu einem Ehedrama. Mit einem stumpfen Gegenstand tötete der Mann (58) seine 56-jährige Ehefrau.

Nach der Tat fuhr der Täter mit dem PKW zur Autobahn 95 und warf sich vor ein vorbeifahrendes Fahrzeug. Er zog sich tödliche Verletzungen zu.

Der den Selbstmörder überrollende Autofahrer bekam einen Schock.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Ehefrau, tot, Geretsried
Quelle: www.pnp.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.05.2014 01:11 Uhr von azru-ino
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
so..isses
Nicht unbedingt. Wahrscheinlich kann man das so locker als "betriebsrisiko" abstempeln wenn man gemütlich und Chips knabbernd diese News liest, aber hautnah einen Selbstmord zu erleben und zwischendurch selbst Todesangst gehabt zu haben, verkraftet nicht jeder. Zum Glück nicht. Sonst bestünde die Menschheit nur aus Soziopathen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?