01.05.14 18:07 Uhr
 5.330
 

Volle "Drohnung"? "Bild" Leser knallt eine Drohne auf das Dach seines Wagens

Den Schock seines Lebens erlitt wohl vor kurzem ein Leser der "Bild" Zeitung aus Bremen, als eine rund fünf Kilogramm schwere Drohne aus etwa 150 Metern Höhe auf seinen VW krachte.

Das rund 23.000 Euro teure Gerät gehörte einem Energieversorger und sollte Luftaufnahmen von einem hohen Schornstein machen.

"Unfassbar, zum Glück ist die nicht auf einen Menschen gekracht. Mein Nachbar war nur wenige Meter von der Absturzstelle entfernt. Das hätte böse enden können" so der schockierte Leser.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Bild, Drohne, Dach, Leser
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.05.2014 19:00 Uhr von blade31
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
stimmt wie die immer entrüstet in die Kamera schauen... *g*
Kommentar ansehen
01.05.2014 19:13 Uhr von Hebalo10
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
Wie blöd wurdet Ihr aus der Wäsche gucken, wenn man Euch gerade das Auto demoliert hat?
Kommentar ansehen
01.05.2014 19:39 Uhr von Brain.exe
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
Hebalo10 ich würde jedenfalls nicht zur Bild rennen um damit in die Zeitung zu kommen.

Der hat da 3 Beulen im Dach und muss erstmal die Bild anrufen und sein leid klagen "Das hätte böse enden können"...

Medienaufmerksamkeitsgeiles pack.
Kommentar ansehen
01.05.2014 20:12 Uhr von OLLi_81
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Mann in Fleischwolf gefallen, BILD sprach zuerst mit dem gehackten.
Kommentar ansehen
01.05.2014 20:15 Uhr von MBGucky
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Deswegen lese ich keine Bild! Wenn man hier liest, was denen so alles passiert. Echt schlimm!
Kommentar ansehen
01.05.2014 20:44 Uhr von Hebalo10
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Brain.exe, ne, Du rennst zu "SN", im Netz auch nicht gerade berühmt, d a a a s Nachrichtenportal schlechthin zu sein. Von der Qualität der Nachrichten her muss sich BILD nicht vor SN verstecken und erreicht dabei auch noch mehr Leser bei ungleich höherem Gewinn. Keiner outet sich als Bild-Leser, auf der Straße, in den Bussen und Bahnen und in Wartezimmern sieht man sie jedoch haufenweise, darunter wohl auch Du?
Kommentar ansehen
01.05.2014 20:50 Uhr von TbMoD
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Bild ergatterte natürlich ein Live Interview mit der Drohne :-P
Kommentar ansehen
01.05.2014 22:00 Uhr von blaupunkt123
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Brain.exe nun wenn du dich schon so nennst, solltest du auch mal das Hirn einschalten.

Würdest du so einen Vorfall vertuschen ?

Also ich würde es auch in die Zeitung bringen, damit einmal bekannt wird, dass Drohnen (die übrigens immer mehr werden) eine Gefahr für Menschen darstellen kann.

Ob es jetzt die Bild sein muss, sei dahingestellt.

Wenigstens ist die Bild Zeitung eine der wenigen Zeitungen, die auch solche Vorfälle veröffentlicht.
Kommentar ansehen
01.05.2014 22:04 Uhr von Hebalo10
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
SN bringt halt solche Knüller wie hier: http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
01.05.2014 23:08 Uhr von Gorli
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Geben wirs doch zu: Wenig Text, viele Tittennachrichten, Reporter meist vollkommen stoned beim schreiben. Das einzige was SN von der Bild unterscheidet ist, dass man nicht permanent eine verstopfte Papiertonne hat und dass man sich hier mit den Kommentatoren so schön zoffen kann. :D
Kommentar ansehen
01.05.2014 23:57 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Oha voll Hardcore die Dinger können abstürzen? Gut, dass die Bild mich aufgeklärt hat.
Kommentar ansehen
02.05.2014 03:45 Uhr von advicer
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Boaaah,"Volle Drohnung?", was für ein Wortspiel! Da geh ich vor Begeisterung doch gleich in die Küche und guck mir einen Spülfilm an...............
Kommentar ansehen
02.05.2014 09:50 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@blaupunkt123 - meinst Du das einige hier begreifen das gerade die Bild ein ideales Medium ist, um auch auf diese Gefahr der abstürzenden Drohnen hinzuweisen? Sonst wird gegen alles und jeden gewettert wenn es um Drohnen geht. Nur hier ist die Bild im Spiel und da ticken die gleichen Hirne plötzlich ganz anders.

Heuchler.
Kommentar ansehen
02.05.2014 11:33 Uhr von Humpelstilzchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Runter kommen sie alle!
Und dann mit Drohnen die Bestellungen ausliefern usw.?
Sowas können echt nur Leute wollen, die auf dem Ponyhof leben oder gerade beim Wunschkonzert in der Ersten Reihe sitzen!
Kommentar ansehen
02.05.2014 12:05 Uhr von Elto
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Bitte kurz dramatisch in die Kamera gucken.... Danke :D
Kommentar ansehen
02.05.2014 19:48 Uhr von xSounddefense
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Bei "Drohne" denk ich ja zuerst immer an diese UAV Drohnen des Militärs mit mindestens 3 Metern Flügelspannweite, nicht an so´n popeligen Quadocopter, wie ihn mittlerweile immer mehr Leute zu Hause haben.
Aber es ist doch klar, dass die Dinger abstürzen können und somit auch gefährlich sind - dazu braucht es weder BILD noch einen schockierten BILD-Leserreporter. Das wäre wirklich eher bei einer Militärdrohne eine News wert gewesen ;)

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?