01.05.14 16:22 Uhr
 496
 

Polizei-Statement zur Todesursache von Peaches Geldof liegt vor (Update)

Am frühen Nachmittag des 01. Mai gab die Polizei in Peaches Geldofs Heimatort Gravesend eine offizielle Erklärung zur Todesursache der 25-Jährigen ab.

Zuvor war ein Bericht in der britischen "Times" veröffentlicht worden, nach dem eine Überdosis Heroin für ihren Tod verantwortlich war.

Die Behörden äußerten sich vorsichtig, bestätigten jedoch den Fund von Heroin im Körper von Peaches Geldof und die Wahrscheinlichkeit der Todesursache. Weitere schockierende Details zum Todesschauplatz wurden ebenfalls bekannt gegeben: Ihr Mann Thomas Cohen fand sie reglos in einem Gästezimmer auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aurora_075
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Todesursache, Peaches Geldof, Statement
Quelle: www.joy.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.05.2014 06:35 Uhr von Kennyisalive
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wie kann man nur so "egoistisch" sein und Drogen nehmen, während man 2 kleine Kinder hat...
Sobald man Kinder hat, liegt Priorität im Leben nicht mehr nur auf einem Selbst.
Sowas macht mich echt wütend. Gerade SIE hätte doch wissen sollen, wie es ist wenn die eigene Mutter einen Drogentod stirbt.

Sollte es nicht Selbstmord gewesen sein, sondern ein gut vertuschter Mord - nehme ich meine Äußerungen zurück.

[ nachträglich editiert von Kennyisalive ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?