01.05.14 16:04 Uhr
 529
 

New Mexico: Überreste von vor zwei Jahren verschwundener Frau gefunden

Vor zwei Jahren verschwand die damals 27-jährige Zweifachmutter Brenda Lea Salas nach einem Streit mit ihrem Partner spurlos. Lange galt dieser als Hauptverdächtiger, hatte aber alle Fragen beim Lügendetektortest bestanden. Jetzt fand ein Vater mit seinen Töchtern die Überreste der Leiche.

Vor ihrem Verschwinden wurde sie bei einem Walmart gesehen, danach verlor sich ihre Spur. Zwei Wochen nach ihrem Verschwinden im Juni 2012 fand man ihr Auto in Rio Rancho, wo es im Sand steckenblieb. Die Ermittler glauben, dass Salas mindestens zwei Tage orientierungslos in der Wüste umherirrte.

Sie versuchte verzweifelt, die Notrufnummer zu wählen, hatte in der Wüste jedoch keinen Empfang. Als letztes fiel ihr ein, ein Abschiedsvideo mit ihrem Handy zu machen, indem sie erklärt, dass sie sich verlaufen habe. Ebenso ist auf dem nicht veröffentlichten Video eine Nachricht an ihren Partner.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hirnfurz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Fund, Überreste, Verschwinden, New Mexico
Quelle: www.20min.ch
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.05.2014 20:19 Uhr von Karlchenfan
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Oh,verdammt,das ist bitter.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?