01.05.14 14:32 Uhr
 818
 

Bösperde: Die Fotos dieser Ausstellung entstanden nicht mit normalen Kameras

In Bösperde öffnet am morgigen Freitag eine neue Ausstellung ihre Türen. Das Besondere: Alle hier gezeigten Bilder entstanden mit einer Lochkamera.

Initiator der Schau ist der Mendener Paul Fröls. Von ihm stammen auch die 46 gezeigten Bilder.

Außerdem werden verschiedene Exemplare dieser auch "Camera Obscura" genannten Geräte ausgestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Foto, Ausstellung, Kamera, Loch
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wittenberg: Evangelische Kirche präsentiert Roboter, der automatisch segnet
Colorado: "International Church of Cannabis" vergöttert das Marihuana
"Ganz Wien ist heut auf Heroin": Ausstellung über Kunst und Rausch in Wien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chauffeure des Bundestags demonstrieren gegen Arbeitsbedingungen
Herbert Grönemeyer siegt vor Gericht gegen "Bild"-Zeitung
Das Orgasmus-Spiel: Wer ejakuliert, der verliert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?