01.05.14 09:45 Uhr
 4.721
 

Brasilien: Fischer findet Raketenteil in einem Fluss

Nicht schlecht staunte jetzt ein Fischer in Brasilien über seinen wohl einzigartigen Fund in einem Fluss.

Er fand ein großes Stück einer englischen Rakete, die zuvor im Weltraumbahnhof in Kourou in Französisch-Guayana gestartet war. Das Stück war Teil der Außenhülle der Nutzlastverkleidung.

Normalerweise stürzen verbrauchte Raketen und ähnliches in den Ozean, das macht diesen Fund so besonders.


WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Entdeckung, Brasilien, Fischer, Fluss
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump beauftragt NASA mit neuer bemannter Mond- und Mars-Mission
Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion
Studie: Sich als Batman verkleiden steigert die Produktivität

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.05.2014 13:04 Uhr von TheRoadrunner
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
... und was hat er nun davon?
Kommentar ansehen
01.05.2014 13:12 Uhr von alex070
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Ein großes Stück Rakete ist immernoch keine Rakete! Schlechter Titel!
Kommentar ansehen
01.05.2014 13:30 Uhr von TheRoadrunner
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ alex070
... und dieser Titel ist sogar noch besser als der ursprüngliche.
Da stand nämlich was von "Entdeckung seines Lebens".
Kommentar ansehen
01.05.2014 13:36 Uhr von kennet1000
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe auch schon einmal einen Teil einer Rakete gefunden. Die war von Silvester, was aber nichts mit dem verstorbenem Schlagersänger Erik zu tun hat.
Kommentar ansehen
01.05.2014 15:26 Uhr von Serhat1970
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Teil der Außenhülle ist also eine Rakete. !?
Kommentar ansehen
01.05.2014 21:59 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hätte er das nicht den Behörden gemeldet, hätte er nun endlich was gehabt, um das Dach des Schuppens zu reparieren... ;)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?