01.05.14 09:23 Uhr
 15.139
 

Schockierende Wendung: Peaches Geldofs Todesursache geklärt

Die Todesursache der 25-jährigen Peaches Geldof wurde laut einem neuen Bericht der britischen "Times" geklärt.

Der Befund der toxikologischen Untersuchung gab Aufschluss darüber, dass sich die zweifache Mutter augenscheinlich selbst das Leben nahm: Sie starb an einer Überdosis Heroin.

Ihre Mutter Paula Yates kam 2000 auf die gleiche Weise ums Leben und sogar der Todesschauplatz von Peaches ähnelte dem früheren auf unheimliche Weise.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aurora_075
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Heroin, Todesursache, Überdosis, Peaches Geldof, Wendung
Quelle: www.joy.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.05.2014 09:32 Uhr von Hanna_1985
 
+47 | -3
 
ANZEIGEN
Wendung? Das haben doch alle sofort gesagt...
Kommentar ansehen
01.05.2014 09:35 Uhr von Danymator
 
+20 | -3
 
ANZEIGEN
Dazu haben die soo lang gebraucht!? War doch von Anfang an klar, dass da Drogen im Spiel waren..
Kommentar ansehen
01.05.2014 09:51 Uhr von Bud_Bundyy
 
+25 | -12
 
ANZEIGEN
Naja, jetzt hält sich mein Mitleid noch mehr in Grenzen!

Sie hatte das richtige Vorbild in der Familie, wurde mit dem goldenen Löffel geboren und schafft es nicht ihr Leben im griff zu behalten.... Sehr arm!
Kommentar ansehen
01.05.2014 09:56 Uhr von blaupunkt123
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Nein. Drogen ? Wie unerwartet.....
Kommentar ansehen
01.05.2014 10:25 Uhr von Holzmichel
 
+23 | -37
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.05.2014 10:26 Uhr von Holzmichel
 
+6 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.05.2014 10:28 Uhr von BigWoRm
 
+21 | -7
 
ANZEIGEN
ich versteh so was nicht.
so eine schöne frau, ihr standen mit sicherheit alle türen offen und ihr geht bzw ging es besser als millionen andere menschen und sie wählt den freitod

@holzmichel
heroin & cannabis ist etwas ganz anderes.
an gras würde sie sich jetzt noch tod rauchen.
sie würde sich entweder zu tode pennen und verhungern oder fressattacken bekommen und platzen.
heroin reicht eine anwendung

[ nachträglich editiert von BigWoRm ]
Kommentar ansehen
01.05.2014 11:08 Uhr von funbeast
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Traurig für die Kinder, die jetzt am meisten darunter leiden müssen.

Kein Verlust allerdings stellt die Mutter dar - wer sich mit zwei Kindern selber mit Heroin wegdrückt verdient kein Mitleid - und eine Überraschung stellt es auch nicht dar. Wieder eine weniger, der das Leben mit zuviel Geld zu langweilig war.

Kein Verlust.

[ nachträglich editiert von funbeast ]
Kommentar ansehen
01.05.2014 11:20 Uhr von werresal
 
+18 | -6
 
ANZEIGEN
Wer Cannabis und Heroin vergleicht sollte besser still sein. Hunde sind auch keine Flugzeuge, nur weil beide sich bewegen können.
Wenn man keine Ahnung hat von der Materie, einfach mal still sein. Aber geh doch mal zur Drogenberatungsstelle - die erklären dir sicherlich gerne die Realität.


[ nachträglich editiert von werresal ]
Kommentar ansehen
01.05.2014 11:21 Uhr von Rainer1962
 
+10 | -9
 
ANZEIGEN
Jeder der Kaffee, Alkohol, oder Nikotin zu Sich nimmt, ist auch ein Drogist. Aber die meisten Einfachdenker wollen das nicht wahr haben.
Die Einzigen die ohne Heuchelei mit dem Finger auf die Konsumenten von Rauschmitteln zeigen können sind Totalabstinenten.

Ich habe als Arbeits-und Beschäftigungstherapeut in einer Nachsorgeeinrichtung für Schwerstabhängige gearbeitet.
Das was die Allermeisten kaputt gemacht hat, daß war hochprozentiger Alkohol. Die paar die Schwierigkeiten mit anderen Drogen hatten, die fielen kaum auf.

[ nachträglich editiert von Rainer1962 ]
Kommentar ansehen
01.05.2014 13:50 Uhr von svizzy
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
ich glaube die wurde getötet, weil sie ein paar reiche und mächtige pädofile geautet hat.
Kommentar ansehen
01.05.2014 14:20 Uhr von Rechtschreiber
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Und? So ein Aufriss an für einen Volltrottel, der sich den goldenen Schuss gesetzt hat?
Kommentar ansehen
01.05.2014 15:08 Uhr von WasZumGeier
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
"Was sagen die Drogenfreunde denn jetzt? Aber Drogen konsumieren und kiffen ist ja für manche total cool, wie man von SN-Mitgliedern immer wieder teilweise sehr unfreundlich auf die Nase gedrückt bekommt!"

Zigaretten sind auch Drogen, falls du das nicht weißt. Ach was, natürlich weißt du das nicht. So wie du wahrscheinlich von garnichts wovon du redest eine Ahnung hast und dich somit lächerlich machst.
Kommentar ansehen
02.05.2014 00:11 Uhr von Zephram
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... tot in der Badewanne aufgefunden worden ...

scnr Zeph ^^
Kommentar ansehen
02.05.2014 00:39 Uhr von Zephram
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ach und an die Moralapostelfraktion hier:

Autofahren ist auch gefährlich, und lässt sich auch niemand verbieten ;)

jm2p Zeph
Kommentar ansehen
02.05.2014 02:01 Uhr von WasZumGeier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Leonardo du glaubst aber nicht, dass ich gegen Drogen gewettert habe?
Kommentar ansehen
02.05.2014 07:49 Uhr von TiOne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer einen Selbstmord für eine Drogenhetzte benutzt verhält sich schon arg geschmacklos - und wer Cannabis mit Heroin gleich setzt hat von Drogen nun wirklich keinerlei Ahnung...

R.I.P. und es bleibt zu hoffen, dass ihre Kinder besser lernen mit dem Ableben ihrer Mutter umzugehen.
Kommentar ansehen
02.05.2014 09:13 Uhr von ghostdog76
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ich bin jetzt voll geschockt !!!! fuck

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?