01.05.14 09:20 Uhr
 5.178
 

Josh Hartnett will keine Blockbuster-Rollen mehr - "Spider-Man" abgelehnt

Schauspieler Josh Hartnett will sich in Zukunft auf Independent-Produktionen konzentrieren. In der Vergangenheit habe er laut eigener Aussage Blockbuster-Rollen wie "SpiderMan" oder "Superman" abgelehnt.

"Spider-Man war etwas, über das wir gesprochen hatten. Batman war ein anderes Projekt. Aber ich wusste irgendwie, dass diese Rollen das Potenzial hatten, mich festzulegen, und das wollte ich nicht. Ich wollte nicht für den Rest meiner Karriere als Superman gebrandmarkt sein", so Hartnett.

Seinen Durchbruch als Schauspieler konnte Hartnett im Film "Pearl Harbor" feiern.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schauspieler, Batman, Blockbuster, The Amazing Spiderman, Josh Hartnett
Quelle: www.loomee-tv.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.05.2014 12:11 Uhr von Werner36
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
nein zu spiderman kann ich verstehen. ein nein zu man of steel nicht. ich fand die neuverfilmung mehr als gelungen

oder es ist dieses typische "ich geh zum theater da kann ich kreativer sein". was nichts anderes heißt als: ich bekomme keine filmangebote mehr

so oder so: es ist seine entscheidung
Kommentar ansehen
01.05.2014 15:25 Uhr von Serhat1970
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
So ein toller Schauspieler ist der auch nicht das er sich so hervor tun möchte.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?