01.05.14 09:04 Uhr
 325
 

Schleswig-Holstein: Rechtsextreme gründen Netzwerk "Freie Aktivisten Nordfriesland"

Derzeit sammeln sich die Rechtsextremen in Nordfriesland. In Niebüll und Umgebung tauchen immer mehr Flugblätter mit vielen Fehlern, Sticker an Straßenlaternen oder Werbung in den Briefkästen der Bevölkerung auf. Die NPD in Südtondern hat ein neues Netzwerk gegründet.

Das neue Netzwerk trägt den Namen "Freie Aktivisten Nordfriesland". Die einzelnen Kameradschaften und Nazi-Zellen sind so über das Internet miteinander vernetzt. Die neonazistischen Rechtsextremen werden vom Verfassungsschutz beobachtet.

"Heute waren wieder Aktivisten vor der Schule und haben Flugblätter verteilt, die Staatsmacht war heute wieder schneller zustelle und haben das Flugblattverteilen untersagt", so eine Mitteilung des Netzwerks auf einer Internetseite vom Dezember des letzten Jahres.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Netzwerk, Schleswig-Holstein, Rechtsextreme, Nordfriesland
Quelle: www.shz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Innenminister Ulbig stellt Lagebericht Asyl vor
Angela Merkels Ex-Ehemann findet ihre Flüchtlingspolitik gut
Künftiger US-Präsident Trump will keine neue Air Force One

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.05.2014 09:39 Uhr von Der_Korrigierer
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Das wird auch alles eher schlimmer werden, solange wir immer mehr Ausländer ins Land lassen. Ich mag Ausländer, die sich vernünftig verhalten und integrieren, aber der Großteil tut das leider nicht...
Kommentar ansehen
01.05.2014 10:08 Uhr von blaupunkt123
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
@Jasemin-Monroe Ehrlich gesagt hoffe ich NIE.

Denn solange es auch solche Parteien gibt, können die Linken und Grünen noch nicht schalten und walten wie sie wollen und bekommen wenigstens ein wenig Gegenwind.


Braucht man sich doch nur die SPD anschauen. Die sind seit einigen Jahren auch immer mehr Links geworden.

Von diesen drei Parteien hört man nichts anderes mehr, als dass Deutschland immer mehr mit Ausländern und möglichen Fachkräften vollgeschlichtet werden soll.

Und was ist das Ende ? Immer mehr Sozialfälle, die auf Kosten der Arbeitnehmer leben.

Ist ja nicht nur so, dass sie die 300 Euro im Monat bekommen. Sie brauchen auch eine Wohnung und werden auf Kosten der Steuerzahler wie ein Privatpatient behandelt.
Kommentar ansehen
01.05.2014 10:16 Uhr von perMagna
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
"Wann werden diese Gruppierungen endlich verboten."

Solange sich alle an die Gesetze halten zum Glück nicht. Kann ja nicht sein, dass man vom Gesetz verfolgt wird, nur weil man sich jenseits des politisch und gesellschaftlichen Konsens befindet.
Sonst haben wir ganz schnell wieder 4. Reich. Was glaubst du, was mit Sozialdemokraten unter Hitler passiert ist? Die haben auch nicht den damaligen politischen Mainstream repräsentiert.
Kommentar ansehen
01.05.2014 11:01 Uhr von blaupunkt123
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@ Jasemin-Monroe oh ist jetzt wer sauer, weil es auf deinen guten linken Beitrag soviele Minus gibt ?


> Oder werden wir z.B. von Grünen und Linken regiert ?

Wie geschrieben zum Glück noch nicht 100%. Aber die Sitze reichen schon aus, damit sie Meinungen mit verändern und wie die SPD schön langsam umdrehen.


> selbst wiedersprechenden Argumenten

Keine Angst, sowas erledigen auch die Linken und Grünen Sprecher in Interviews. Denn diese blamieren sich ja stetig und kommen mit immer dümmeren Vorschlägen.
Und am Ende stehen sie nach der Wahl wieder da und weinen.

Was bringen den die Linken zustande beim Thema Ausländer/Asyl usw. ?
Sprüche wie Deutschland ist reich genug, um alle zu versorgen...
Und was ist am Ende ? Pläne um Reiche mehr zu belasten und die Steuerlast für alle noch mehr zu heben, um alles finanzieren zu können.

Von den Linken und Grünen kommen nur Vorschläge, die das alltägliche Leben noch teurer machen.
Kommentar ansehen
01.05.2014 12:16 Uhr von asianlolihunter
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Das Rechtsextreme hier wieder verteidigt werden wundert mich nicht
Kommentar ansehen
01.05.2014 16:21 Uhr von blaupunkt123
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ Jasemin-Monroe Oh nett. Wenn man nicht mehr weiter kommt, wird man beleidigend.

Ist " asianlolihunter" wohl dein zweiter Nick
Kommentar ansehen
01.05.2014 19:48 Uhr von TheToolx
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wo ist bitte dass Problem daran...
Solange sie ihre Meinung Friedlich vertreten soll es mir recht sein die machen nichts anderes als jeder andere auch.

Dass Problem liegt meiner Meinung nach auch nicht an einer rechten einstellung. Ein Problem wird nur daraus wenn der extremismus hinzukommt.

Und auch wenn sie den Punkt meiner meinung nach etwas falsch behandeln ist die Ausländerzufuhr übertrieben hoch. Verständlich wenn man Leuten die es schlecht haben ein besseres Leben ermöglichen will weil sie es auch wünschen und sozial zu sein wirklich gut ist. Aber wenn wir zuviele reinholen verschlechtern wir unseren Lebensstand eben auch und dass nützt dann niemandem was.
Dass sich deswegen aufgeregt wird find ich verständlich nur die Art und Weise lässt oftmals zu wünschen übrig
Kommentar ansehen
06.05.2014 14:40 Uhr von sooma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Wann werden diese Gruppierungen endlich verboten."

Solange sie nicht gegen das Gesetz verstossen: gar nicht - wir leben hier nämlich in einer Demokratie, liebes Blümelein:

http://www.bundestag.de/...

"Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt."

"Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden. Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden."

"Einparteiensysteme finden sich nur in nicht-demokratischen Staaten." http://de.wikipedia.org/...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?