30.04.14 19:06 Uhr
 89
 

Essen: Neue Ausstellung widmet sich dem ersten Weltkrieg

In der früheren Kokerei auf dem Gelände der Zeche Zollverein ist seit heute die Ausstellung "1914 - Mitten in Europa" geöffnet.

Hier widmet man sich in großem Umfang der Zeitepoche des ersten Weltkriegs. Unter anderem gibt es zum Beispiel Kleidungsstücke oder auch die ersten Elektrofahrzeuge der Zeit zu sehen.

Initiatoren der Schau sind der Landschaftsverband Rheinland und das Ruhr Museum.


WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Essen, Weltkrieg, Zeche Zollverein
Quelle: www.suedkurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
USA: Immer mehr Comicbücher werden verkauft
Direktor nach Buchmessen-Eklat bei rechten Verlagen: "Wir müssen es aushalten"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?