30.04.14 18:47 Uhr
 528
 

Rapper Kay One trauert auch nach Jahren noch Mandy Capristo hinterher

In einem Interview mit der Zeitschrift "Bravo" gestand Rapper Kay One jetzt, dass er auch nach vielen Jahren immer noch seiner Ex Mandy Capristo nachtrauert.

Ex-Monrose-Sängerin ist seit längerem mit Nationalspieler Mesut Özil glücklich. Mit ihr war der Rapper drei Jahre zusammen.

"Sie war definitiv die einzige richtige Freundin in meinem Leben. Die einzige, die ich wirklich geliebt habe", so der Rapper.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Rapper, Beziehung, Trauer, Kay One, Mandy Capristo
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Freunde von Rapper Kay One unter Mordverdacht: Mann ins Gesicht geschossen
"Fick du deine Hunde weiter" - Kay One attackiert Bushido in Radio-Interview

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.04.2014 18:53 Uhr von muhkuh27
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ahh
Kommentar ansehen
30.04.2014 22:46 Uhr von Heuwerfer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das spricht aber nicht gerade für die Intelligenz der Mandy, es drei Jahre mit so einer Flachzange auszuhalten.

Ich wollte schon immer mal die Worte Mandy und Intelligenz in einem Satz verwenden, denn eigentlich beißen die sich ja.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Freunde von Rapper Kay One unter Mordverdacht: Mann ins Gesicht geschossen
"Fick du deine Hunde weiter" - Kay One attackiert Bushido in Radio-Interview


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?