30.04.14 18:38 Uhr
 244
 

Telekom trennt sich nun von Gamesload und Musicload

Die Deutsche Telekom will schon seit einiger Zeit die Dienste Musicload und Gamesload schließen oder an einen anderen Anbieter verkaufen (ShortNews berichtete). Nun wurde in der Schweiz ein williger Investor für die Portale gefunden.

So ist es nun geplant, dass die Schweizer Dixero Media GmbH die Dienste Gamesload und Musicload komplett übernimmt und auch die bekannten Markennamen weiter nützen wird.

Ab dem 01.07.2014 sollen dann Gamesload und Musicload von den deutschen Tochterfirmen der Dixero Media GmbH weitergeführt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sfmueller27
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verkauf, Telekom, Musicload, Gamesload, Dixero Media GmbH
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kolibakterien in Edelpilzkäse entdeckt: Rückruf von Roquefort
Haribo startet Produktion in den USA: Fabrikbau im Bundesstaat Wisconin
Berlin: Ivanka Trump kommt auf Einladung der Kanzlerin zu Wirtschaftskonferenz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Polizisten sollen Heroinhändler vor Einsatz gewarnt haben
Australien: Junge Frau findet Basketball, dieser explodiert in ihren Händen
Rom: Busse gehen immer wieder in Flammen auf, weil sie nicht gewartet werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?