30.04.14 18:38 Uhr
 248
 

Telekom trennt sich nun von Gamesload und Musicload

Die Deutsche Telekom will schon seit einiger Zeit die Dienste Musicload und Gamesload schließen oder an einen anderen Anbieter verkaufen (ShortNews berichtete). Nun wurde in der Schweiz ein williger Investor für die Portale gefunden.

So ist es nun geplant, dass die Schweizer Dixero Media GmbH die Dienste Gamesload und Musicload komplett übernimmt und auch die bekannten Markennamen weiter nützen wird.

Ab dem 01.07.2014 sollen dann Gamesload und Musicload von den deutschen Tochterfirmen der Dixero Media GmbH weitergeführt werden.


WebReporter: sfmueller27
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verkauf, Telekom, Musicload, Gamesload, Dixero Media GmbH
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess: Staatsanwaltschaft fordert drei Jahre Haft für Anton Schlecker
Saudi-Arabien: Inhaftierte könnten gegen 70 Prozent ihres Vermögens frei kommen
100 Millionen Euro Schaden: Betrüger schädigen Post mit erfundenen Briefen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Kiss"-Bassist Gene Simmons bekommt lebenslanges Hausverbot bei Fox News
Ex-Skistar Nicola Spieß: "Teamkollege hat mich vergewaltigt"
Uno-Weltklimakonferenz: USA konstruktiv - Deutschland und Türkei blamiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?