30.04.14 18:06 Uhr
 1.287
 

Türkei: Europa soll seine Dschihadisten behalten

Immer mehr islamistische Extremisten machen sich von Europa auf den Weg nach Syrien. Die Türkei stellt für die Dschihadisten ein Transitland dar. Hayat Yazici, Minister für Zoll und Handel der Türkei, beklagt sich nun, wie wenig Europa dagegen mache.

"Die europäischen Staaten lassen Kämpfer für den Dschihad ungehindert in die Türkei reisen. Anschließend beklagen sie sich darüber, dass diese Leute ungehindert von der Türkei nach Syrien gelangen. Warum dürfen sie überhaupt ausreisen? Man sollte mutmaßliche Dschihadisten von Reisen abhalten.", so der Minister.

Die Kämpfer aus Europa kommen hauptsächlich aus Belgien, Deutschland, Frankreich und Großbritannien. Von 12.000 Kämpfern, die in Syrien eingesickert sind, sollen 2.000 aus Westeuropa kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tamerlan
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Europa, Islamist, Einreise, Dschihad, Ausreise
Quelle: de.euronews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung
Nordkorea: Kim Jong Un simuliert die Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.04.2014 18:11 Uhr von Hirnfurz
 
+33 | -5
 
ANZEIGEN
Und wir sind grade froh, wenn die abhauen! Der soll doch eher dafür sorgen, dass "sie" nicht erst zu uns kommen!
Kommentar ansehen
30.04.2014 18:41 Uhr von ur.ce
 
+4 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.04.2014 19:34 Uhr von ZzaiH
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
moment...sind die rebellen in syrien denn nicht die guten?
sie bekämpfen doch den tyrannen assad...
Kommentar ansehen
30.04.2014 19:50 Uhr von Tamerlan
 
+1 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.04.2014 19:57 Uhr von olli58
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
warum auch in der tükei zwischenlanden? Da könnten die sich das wohlmöglich nochmal überlegen und zurückkommen.
Am besten direktflug nach syrien einrichten. So einmal die Woche oder eben nach bedarf.
Hauptsache wir sind die Spinner los.
Kommentar ansehen
30.04.2014 21:11 Uhr von Tamerlan
 
+0 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.04.2014 21:20 Uhr von keineahnung13
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
hat er ja irgendwo auch recht, nur sind diese Länder eigentlich auch froh wenn die weg sind und hoffentlich auch nicht mehr wieder kommen...
Kommentar ansehen
30.04.2014 21:34 Uhr von Tamerlan
 
+0 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.04.2014 22:12 Uhr von Tamerlan
 
+0 | -9
 
ANZEIGEN
Das das Wort mit Türken aber nichts zu tun hat weißt du? :D Aber lassen wir das. Nachher kommt auch noch der Satz, dass deine Vorurteile wieder bestätigt wurden durch irgendwas und garnierst den ganzen Text mit tausend Hütchensmileys.^^
Kommentar ansehen
30.04.2014 22:17 Uhr von Tamerlan
 
+0 | -10
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.04.2014 22:46 Uhr von CrazyWolf1981
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Und ich finde die Türkei soll ihre Gewalttäter behalten und nicht zu uns schicken. Demnach müssten wir alle türkischen Straftäter ausweisen und in die Türkei schicken wenn jeder seinen "Dreck" behalten soll.
Kommentar ansehen
01.05.2014 13:57 Uhr von Tamerlan
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Nicht mal ansatzweise SE. Du wirfst ziemlich viel durcheinander. Und welche Argumente, du hast einfach deinen vorherigen Posting nochmal wiederholt. Scheinst geistig einen kurzen Atem zu haben.
Kommentar ansehen
26.09.2014 08:05 Uhr von sooma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Den letzte Woche verhafteten Salamifisten Murat S., der hier neue ISIS-Terroristen rekrutieren sollte, den nimmt er dann aber zurück? Der gehört nach wie vor ihm, daran ändern auch 20 Jahre Schläferaufenthalt in der BRD nichts.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?