30.04.14 15:06 Uhr
 278
 

Neuer Dienst entfernt übrig gebliebene Fotos von Ex-Lovern und mehr

In Japan startet der Dienst MinikuLove von Terrada Warehouse, welcher für eine Gebühr alte, lästige Bilder (oder auch Videos und Gegenstände) von alten Liebschaften speichert.

Terrada Warehouse bietet bereits einen Service, bei dem man alte Spielsachen oder Andenken, die man nicht wegwerfen, aber auch nicht Zuhause behalten will, lagern lassen kann. Nun kann man pro Ex-Freund/in für 250 Yen (ca. 1,77€) eine Schachtel mit Gegenständen lagern.

Gegen Aufpreise kann man seine Andenken online anschauen und in Erinnerungen schwelgen oder sogar einen Liebes-Wert errechnen lassen, der bestimmt, wie sehr das Herz wirklich an der/dem Verflossenen hing.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haruhi-Chan
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Ex, Freund, Dienst
Quelle: www.japantrends.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Tot geglaubter 17-Jähriger wird bei Beisetzung wieder lebendig
Baden-Württemberg: Student schläft auf Duschabfluss ein - Überschwemmung in Haus
Apokalypse: Die Welt "soll" im Oktober 2017 explodieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare