30.04.14 14:42 Uhr
 179
 

Fußball/Schalke 04: Stars sollen her, um gegen Bayern und Dortmund zu bestehen

In der noch laufenden Bundesligasaison musste der FC Schalke 04 insgesamt sieben Niederlagen gegen sogenannte große Gegner einstecken.

Damit das in Zukunft nicht mehr passiert, fordert Angreifer Klaas-Jan Huntelaar die gezielte Verpflichtung großer Stars. Denn nur so könne man zum Beispiel gegen Bayern München oder Borussia Dortmund bestehen.

"Ich würde mir wünschen, dass wir kontinuierlich in Qualität investieren", so Huntelaar. Stars wie zum Beispiel Kevin Prince Boateng müssten für jede Spielzeit verpflichtet werden.


WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, Dortmund, Schalke 04, Schalke
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Schalke 04 führt "Freizeitstrafen" als disziplinarische Maßnahmen ein
Fußball/Schalke 04: Trainerentlassung - Auf Weinzierl folgt Domenico Tedesco
Fußball: Holger Badstuber muss Schalke 04 wieder verlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.04.2014 14:52 Uhr von Biblio
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Stars verpflichten? Man könnte Heino ins Boot holen. Der würde den Gegner auf dem Platz ins Lachkoma singen. Stars ... davon gibt es ja wirklich eine Menge in Deutschland.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Schalke 04 führt "Freizeitstrafen" als disziplinarische Maßnahmen ein
Fußball/Schalke 04: Trainerentlassung - Auf Weinzierl folgt Domenico Tedesco
Fußball: Holger Badstuber muss Schalke 04 wieder verlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?