30.04.14 14:23 Uhr
 7.337
 

Krebsüberlebende verdient während Chemotherapie eine Million Pfund bei eBay

Eine Engländerin, die an Krebs erkrankte, fing während ihrer Chemotherapie an, bei eBay zu handeln.

Die 46-Jährige verwandelte so ihren neu gegründeten Nagel-Kosmetik-Shop in ein blühendes Unternehmen.

Insgesamt verdiente die Krebsüberlebende sogar eine Million Pfund durch ihre Verkäufe bei der Online-Plattform eBay.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Million, eBay, Pfund, Chemotherapie
Quelle: metro.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen
US-"The Voice"-Kandidatin wird vorgeworfen, Mitkandidatin vergewaltigt zu haben
Helene Fischer räkelt sich in ihrer Weihnachtsshow nackt in Badewanne

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.04.2014 14:42 Uhr von Darkman149
 
+26 | -3
 
ANZEIGEN
Und was hat jetzt ihre überstandene Krebserkrankung damit zu tun, dass sie Kosmetikartikel über eBay verkauft? Den Zusammenhang verstehe ich irgendwie nicht. Und wenn man das weg lässt wird aus dieser News einfach nur eine normale Erfolgsgeschichte eines x-beliebigen Händlers und definitiv keine News. Und für das Sommerloch ists dann doch noch etwas früh oder?
Kommentar ansehen
30.04.2014 14:54 Uhr von Biblio
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Was hat sie gemacht? Ihren Krebs in Dosen an andere verkauft?
Kommentar ansehen
30.04.2014 16:07 Uhr von MattMonroe
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"Reporter" und abnsolut indiskutable "News" passen mal wieder voll zusammen... Kann man Schmierfinken wie Dich nicht sperren oder geht es hier nur noch um Praemienpunkte fuer Euren Schwachsinn?!?
Kommentar ansehen
30.04.2014 16:09 Uhr von Kostello
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Naja, die Leute hatten Mitleid mit ihr und haben deren Produkte gekauft. Für die hat sich ihre Erkrankung gelohnt. Anderswo sterben die Menschen an Hunger. In Deutschland muss jeder eine Krankenversicherung haben. Ohne Job und Hilfe vom Staat muss man die selber zahlen. Da müsste man sich dann mehr um das Wohl von Kranken sorgen.
Kommentar ansehen
30.04.2014 16:28 Uhr von GulfWars
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der Zusammenhang ist eigentlich deutlich.

Stundenlang an der Chemo hängen und sich langweilen, irgendwas muss man halt machen. Warum nicht dabei Geld verdienen?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tausende Polizisten in NRW an Silvester im Einsatz
Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen
Bandenkrieg: Anklage gegen führende Mitglieder der "Osmanen Germania"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?