30.04.14 13:51 Uhr
 406
 

Instagram hat es satt: Rihanna darf auf Plattform keine Nacktbilder mehr posten

Die Sängerin Rihanna zeigt sich liebend gerne freizügig und hat in letzter Zeit eine Reihe von eigenen Nackbilder auf Instagram gepostet.

Nun hat Instragram Rihanna verboten, weiterhin solche Bilder von sich auf der Plattform zu veröffentlichen.

Der 26-Jährigen ist dies offensichtlich egal: Sie stellte die Bilder nun einfach auf Twitter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Rihanna, Plattform, Instagram, Nacktbilder
Quelle: www.stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terroranschlag in Barcelona: Fußballstar Lucas Digne leistete Erste Hilfe
Italien: Samuel L. Jackson und "Magic" Johnson mit Flüchtlingen verwechselt
Michael-Jackson-Anwalt verteidigt nun Bill Cosby in Missbrauchsprozess

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser
Dresdener Firma entwickelt Kraftstoff aus Kohlendioxid und Wasser
Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?