30.04.14 13:48 Uhr
 947
 

USA: Ehemaliger Ku-Klux-Klan Boss mit schwarzem Stricher in Auto erwischt

In den USA sorgt derzeit der mutmaßliche Mörder Frazier Glenn Miller für Schlagzeilen. Im Zuge der Ermittlungen gegen ihn kamen jetzt auch bizarre Details ans Tageslicht.

Miller, der früher ein mächtiger Ku-Klux-Klan Boss und dazu FBI Spitzel war, wurde eines Tages mit einem afroamerikanischen Stricher auf dem Rücksitz eines Autos ertappt.

Zudem war der Stricher dabei als Frau verkleidet. Weitere Details dazu seien zu "schlüpfrig", weshalb sie nicht veröffentlicht werden.


WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Auto, Boss, Ku-Klux-Klan, Stricher
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederländische Polizei schickt Anti-Drohnen-Adler in Rente
Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer
Kein Lokführer anwesend: Das sind die seltsamsten Ansagen der Deutschen Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.04.2014 16:01 Uhr von Jesse75
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der wollte doch nur die Transe, genauso wie Eddie Murphie, nachhause fahren, damit sie sicher ankommt. ;-)))
Kommentar ansehen
30.04.2014 16:24 Uhr von Gierin
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist sicher nur ein Missverständnis. Er hat wohl einfach das "Fuck the Ni**ers" zu wörtlich genommen! ;-)
Kommentar ansehen
01.05.2014 18:37 Uhr von magnificus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Zudem war der Stricher dabei als Frau verkleidet. Weitere Details dazu seien zu "schlüpfrig", weshalb sie nicht veröffentlicht werden. "

Wie schlüpfrig kann es noch werden?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?