30.04.14 13:41 Uhr
 270
 

Raum Köln: Meteorologen warnen vor extremen Gewittern am heutigen Abend

Experten des Deutschen Wetterdienstes warnen jetzt vor extremen Gewittern am heutigen Mittwochabend.

Diese können stellenweise von Starkregen begleitet werden. Hier wird von bis zu 25 Litern Regen pro Stunde und Quadratmeter gesprochen.

Auch Hagel und Windböen bis zu Stärke sieben sollen möglich sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Köln, Wetter, Raum, Gewitter, Abend
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt
Bildung: Menschen mit Migrationshintergrund genauso oft mit Abitur wie Einheimische
Oktoberfestportal gibt Homosexuellen diskriminierenden Ratschlag für das Fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.05.2014 11:33 Uhr von tvpit
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Feststellung ein Tag danach:Windstill,es fiel kein Tropfen Regen.
Solche Experten braucht das Land.
Kommentar ansehen
01.05.2014 13:02 Uhr von Rychveldir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Feststellung ein Tag danach:Windstill,es fiel kein Tropfen Regen. Solche Experten braucht das Land."

1. weißt du, wie groß Gewitter sind und wieviel Platz dazwischen sein kann, wenn mehrere auftauchen?
2. Satellitenbilder zeigen tatsächlich Gewitter für gestern abend, allerdings weiter südöstlich richtung Karlsruhe.
3. Gewittervorhersage - vor allem punktuell - gehört zu den schwierigsten Vorhersagen überhaupt.

[ nachträglich editiert von Rychveldir ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?