30.04.14 12:53 Uhr
 196
 

Volksmusikstar Karl Moik kämpft nach Herzinfarkt und Koma um sein Leben

Der legendäre Moderator des "Musikantenstadls", Karl Moik, schwebt offenbar in Lebensgefahr.

Der 75-Jährige erlitt einen Herzinfarkt und lag im Koma, wie seine Frau Edith besorgt berichtet.

"Als mir die Ärzte sagten, mein Mann habe gerade mal zehn Prozent Überlebens-Chancen, ist in mir eine Welt zusammengebrochen. Ich habe den Herrgott angefleht, mir nicht meinen lieben Karl zu nehmen", erklärt sie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Leben, Herzinfarkt, Koma, Karl Moik
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.04.2014 13:17 Uhr von Launcher3
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab das jetzt aber so gelesen, dass er nach 8-wöchigem künstlichen Koma ( war ja schon Rosenmontag !) in der Reha ist. Bischen missverständlich wiedergegeben. Oder hast du von der BILD abgeschrieben ?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?