30.04.14 10:40 Uhr
 701
 

Ukraine: Dieses Hobby ist nichts für Menschen mit Höhenangst

Yaroslav Segeda und seine Freunde haben ein extrem gefährliches Hobby.Seit mehr a ls drei Jahren machen sie hohe Gebäude in der Ukraine unsicher.

Als sie davon hörten, dass in Kiew ein neuer Wolkenkratzer errichtet wird, nahmen sie auch diese Herausforderung an. Dabei entstanden Bilder, die lebensgefährliche Aktionen zeigen, denn die Mitglieder verzichten auf jegliche Sicherheitsmaßnahmen.

Der 21-Jährige sagte, diese Aktionen gäben ein wunderbares Gefühl der Selbstzufriedenheit und der Erfüllung. Furcht beim Klettern würde er nicht haben, es sei mehr Spannung als Angst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Ukraine, Hobby, Klettern
Quelle: metro.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irrsinn: Obst teurer als Fleisch
Thüringen: Affenbaby läuft Pfleger hinterher und wird von Tür erschlagen
München: Immer mehr Ratten zu sehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.04.2014 10:47 Uhr von wohersollerswissen
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Welches video?
Kommentar ansehen
30.04.2014 11:05 Uhr von stoske
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"...dabei entstanden Bilder..." von Video kein Wort. Aber wenn du unbedingt eines brauchst, bei YouTube gibt es hunderte von solchen Aktionen. Sinnfreie Aktion, gefährliches Vorbild.
Kommentar ansehen
30.04.2014 11:09 Uhr von Sir.Locke
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
viele worte, keine news, und keine erwähnung um was es geht...
Kommentar ansehen
30.04.2014 11:40 Uhr von Kingstonx
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Seit mehr a ls drei Jahren machen sie hohe Gebäude in der Ukraine unsicher.

Die Checker lesen sich die News wohl auch nicht mehr durch, eventuell wurden die Checker mit Affen ersetz :D
Kommentar ansehen
02.05.2014 13:02 Uhr von WasZumGeier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wow wie neu und originell.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: AfD nimmt Pegida-nahen Kandidaten mit NSU-Kontakten aus dem Rennen
Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?