30.04.14 10:38 Uhr
 521
 

USA: Mehr Details zur verpatzten Hinrichtung bekannt gegeben (Update)

Die Hinrichtung von Clayton Lockett wurde von einem schweren Zwischenfall gezeichnet (ShortNews berichtete). Jetzt wurden mehr Details zur verpatzten Hinrichtung bekannt gegeben. Ein Sprecher des Justizministeriums sprach mit den Medien.

Er teilte mit, dass man davon ausgehe, dass beim Häftling eine Vene geplatzt war. Auch stellte man fest, dass der Medikamentencocktail, der aus drei Mitteln besteht, nicht richtig gewirkt habe. Nach 20 Minuten habe man die Hinrichtung unterbrochen.

Während der Hinrichtungsphase war der Verurteilte bei Bewusstsein, habe seine Lippen geleckt, dann habe er einen Krampfanfall bekommen. Sein Anwalt, der das Ganze verfolgte, sagte, es sei sehr schwierig gewesen, die Hinrichtung und das Sterben zu beobachten.


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Update, Hinrichtung, Details
Quelle: www.bbc.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.04.2014 10:58 Uhr von Major_Sepp
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ist die BBC-Seite bei euch auch down???

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"
Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?