30.04.14 10:11 Uhr
 12.374
 

China: Ob sich seine Freundin wirklich über diese Bilder gefreut hat?

Ein chinesischer Hochzeitsfotograf wollte seine Freundin zum vierjährigen Jubiläum mit etwas besonderem überraschen.

Statt ein Gedicht zu schreiben oder ihr Schmuck zu kaufen, nutzte er seine beruflichen Fähigkeiten, indem er Kindheitsfotos von ihr bearbeitete.

Er fügte sich selbst hinzu, schien allerdings nicht zu bemerken, wie unheimlich manche seiner Werke später anzusehen waren. Auf einem der Bilder sitzt er als Clown verkleidet neben ihr, auf einem anderen erweckt es den Anschein, als würde er dem jungen Mädchen unter das Kleid gucken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: China, Freundin, Fotoshop
Quelle: metro.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rösrath: Radfahrer masturbiert während Fahrt und fällt von Sattel
Schottland: Touristenpaar will Monster von Loch Ness fotografiert haben
Leipzig: Mensch gegen Affe - Zoff zwischen Zoo-Direktor und Zotteltier

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.04.2014 10:25 Uhr von selflezz1
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
aaaaaallllter.....ist das creepy ^^
Kommentar ansehen
30.04.2014 10:48 Uhr von CallMeEvil
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Die wird sichert total bestürzt gewesen sein und das cheauvinistische Schwein direkt verlassen haben.

Oder sie hat geschmunzelt und ihrem Schatz für die Kreativität einen Kuss gegeben.

Ja wohl eher letzteres.
Kommentar ansehen
30.04.2014 17:22 Uhr von Hidden92
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
" erweckt es den Anschein"
Stimmt, scheint nur so. Das sollte bestimmt was ganz anderes darstellen /ironie
Kommentar ansehen
01.05.2014 16:06 Uhr von pitufin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@
KÜNSTLERPECH
Kommentar ansehen
01.05.2014 16:07 Uhr von Scorp999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Andere Länder - andere Idioten (Sitten)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Neuneinhalb Jahre Haft für brutalen Gesichtsverstümmeler aus Eritrea
Heftiger Dauerregen: Ausnahmezustand in Berlin
G20-Gipfel in Hamburg: Griechischen Autonomen fehlt das Geld zur Anreise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?