30.04.14 10:00 Uhr
 39
 

Siemens-Aufsichtsrat spricht sich für Alstom-Übernahme aus

General Electric hat nun mit Siemens offiziell einen Konkurrenten bei der Übernahmeschlacht um Alstom. Der Siemens-Aufsichtsrat gab dem Vorstand seine Zustimmung, eine Milliardenofferte abzugeben.

"Vorstand und Aufsichtsrat von Siemens haben am Dienstag beschlossen, Alstom ein Angebot zu unterbreiten", wurde später in einer Presseerklärung bekannt gegeben. Zuvor hatte schon Frankreichs Wirtschaftsminister Arnaud Montebourg diesen Fakt ausgeplaudert.

Der Siemens-Aufsichtsrat kam für die Entscheidung außerplanmäßig zusammen. Zehn bis elf Milliarden will sich Siemens die Energiesparte kosten lassen. Im Gegenzug bekommt Alstom Zugriff auf die Zugtechnologien. Die französische Regierung ist sauer darüber, dass Alstom mit GE fast schon einig wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Übernahme, Siemens, Aufsichtsrat
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Viagogo verkauft für erfundenen Carolin-Kebekus-Auftritt Tickets für 352 Euro
Berlin: Gespräche über Zukunft von Air Berlin haben begonnen
"Ich werde Schnitzelstar": Kinderbuch über Fleischproduktion verboten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

England: Feuerwehrleute retten bei Brand Ferkel und landen dann auf ihrem Grill
Australien: Wegen Inzest darf Straße nicht wie "Game of Thrones"-Figuren heißen
Fußball: Bayern-Präsident Uli Hoeneß über Douglas Costa - "Ziemlicher Söldner"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?