29.04.14 18:12 Uhr
 26
 

Frankfurter Börse: DAX verpasst knapp die 9.600er-Punkte-Marke

Viele deutsche Unternehmen meldeten zuletzt gute Wirtschaftszahlen. Dies führte dazu, dass die Anleger wieder stark in Aktien investierten. "Die meisten Bilanzen fallen besser aus als erwartet, das macht Lust auf mehr", so ein Insider.

So konnte der Deutsche Aktienindex (DAX) an der Frankfurter Börse am heutigen Dienstag deutlich um 1,5 Prozent auf 9.584 Punkte zulegen.

Für den MDAX ging es um 0,7 Prozent auf 16.167 Zähler nach oben, während der TecDAX mit einem Plus von 1,4 Prozent auf 1.222 Stellen aus dem Handel ging.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Börse, Marke, DAX, Frankfurter Börse
Quelle: www.handelsblatt.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.04.2014 18:27 Uhr von pjh64
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"Die meisten Bilanzen fallen besser aus als erwartet, das macht Lust auf mehr"

Lust auf mehr? Gibt ne Kugel zwischen die Augen, dann hat es sich ausgelustet, dreckiges Parasitenpack.

[ nachträglich editiert von pjh64 ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?