29.04.14 17:18 Uhr
 95
 

London: U-Bahn-Streik sorgt für Chaos - 8.000 Doppeldeckerbusse im Einsatz

Die Mitarbeiter der Londoner U-Bahn streiken komplett, da man die Verkäufer am Schalter durch Fahrkartenautomaten ersetzen will.

Nun ist die Metropole komplett lahmgelegt, 8.000 Doppeldeckerbusse sollen dafür sorgen, dass zumindest ein bisschen etwas vorwärts geht.

Londons Bürgermeister Boris Johnson nennt den Streik "zwecklos und verrückt" und verteidigt seine geplanten Sparmaßnahmen als notwendig.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: London, Einsatz, Streik, Chaos, U-Bahn
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Männergruppe attackiert Jugendliche im Hofgarten
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.04.2014 08:39 Uhr von Kennyisalive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So zwecklos und verrückt ist das garnicht, lieber Herr Bürgermeister.

Ich hoffe sehr, dass die Mitarbeiter sich durchsetzen werden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Dortmund: Hartz-IV-Empfänger beim Betteln beobachtet - Bezüge gekürzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?