29.04.14 16:24 Uhr
 5.113
 

Haftstrafe wegen Nazi-Beleidigung? Heino hätte "kein Mitleid" mit Jan Delay

Der Volksmusikstar Heino hatte den Rapper Jan Delay wegen Beleidigung angezeigt, nachdem dieser ihn als "Nazi" beschimpfte (ShortNews berichtete).

Heino will Schmerzensgeld in Höhe von 20.000 Euro und es liegt sogar im Möglichen, dass Delay eine bis zu einem Jahr dauernde Haftstrafe erhält.

Selbst bei einer Gefängnisstrafe zeigt sich Heino hart: "Mitleid habe ich nicht. Er muss die Konsequenzen tragen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Haftstrafe, Beleidigung, Heino, Mitleid, Jan Delay
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Musiker Jan Delay kritisiert die "Das wird man ja mal sagen dürfen"-Mentalität
Jan Delay zieht Konsequenzen aus Atze-Schröder-Witz über Gina-Lisa Lohfink
Fußball: Werder-Bremen-Fan Jan Delay verspottet Hamburger SV mit Videoclip

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.04.2014 17:30 Uhr von haggybear
 
+6 | -39
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.04.2014 17:33 Uhr von TK-CEM
 
+27 | -3
 
ANZEIGEN
@ Slicknews:
Das Schimpfwort "Nazi" beinhaltet die schlimmsten Verbrechen gegen die Menschlichkeit, die jemals in diesem Land verübt wurden. Die unter Strafe Stellung der Benutzung dieses Schimpfwortes in der Öffentlichkeit finde ich persönlich absolut korrekt.

Ob man Heino oder Jan bzw. deren Musik mag oder nicht, hat nichts mit derartigen öffentlichen Entgleisungen zu tun. Das ist eher eine Frage von Achtung und Respekt gegenüber anderen Mitmenschen. Auch ein Heino hat diese Art von Verachtung und Respektlosigkeit nicht verdient.

So what - it´s my project only.
Kommentar ansehen
29.04.2014 17:51 Uhr von CoffeMaker
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
"Nur weil man jemanden als Nazi beschimpft bekommt man bis zu einem Jahr Haft ?? Mag Jan Delay auch nicht aber dass is dann doch zu heftig find ich. "

Naja das mag vielleicht unter Normalos nicht weiter schlimm sein, eine solche Beleidigung allerdings für einen Künstler der unter anderem von seinem guten Namen lebt muss schon härter geahndet werden.
Sein Ruf hat alleine schon weil sein Name im Zusammenhang mit dem Wort "Nazi" in der Presse fiel schon gelitten und meistens ist es so das Leute zwar die Beschuldigung sehen aber die Entlastung sehen wieder weniger so das eine einmalige Schlagzeile einem für immer den Stempel aufdrücken kann.
Kommentar ansehen
29.04.2014 17:56 Uhr von xSounddefense
 
+27 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn doch jeder, der einen (FÄLSCHLICHERWEISE) als Nazi beschimpft, für 1 Jahr in den Bau wandern dürfte..wie wunderbar wäre es, wenn plötzlich keine Nervtöter mehr rumrennen, die einen als Nazi beschimpfen, nur, weil man deutscher Herkunft ist :-)
Kommentar ansehen
29.04.2014 18:08 Uhr von kuno14
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
tk
in diesem land,korrekt.
verbrechen gegen die menschlichkeit?ist ein sehr dehnbarer begriff.3mios vietnamtote bei 60tsd eigenen verlusten?? 30 mios russen,ohne den deutschen angriff?15mios chinesen?,da waren deutsche truppen?und was davor und dazwischen war da schweigen die bücher.............
hab als lange nachkriegsgeborener das echt satt....
sorry...............
Kommentar ansehen
29.04.2014 18:32 Uhr von TK-CEM
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@ kuno14:
Dann les mal im Wiki unter "Nazi":
" . . . Ab etwa 1930 wurde der Ausdruck in Analogie zu Sozi (Sozialist oder SPD- bzw. SPÖ-Anhänger) schärfer distanzierend für die Anhänger Adolf Hitlers gebraucht. . . . Der Begriff wurde auch von den Nationalsozialisten selbst als Trotzwort benutzt (und später unterbunden), so veröffentlichte Joseph Goebbels 1927 in Elberfeld eine Schrift mit dem Titel "Der Nazi-Sozi. Fragen und Antworten für den Nationalsozialisten". . . . "

Ob nun "echt satt" oder nicht, man sollte schon die Bedeutung eines Wortes wissen, wenn man es verwendet, insbesondere als Schimpfwort, und noch mehr in der Öffentlichkeit. Auch wenn Du als "Nachkriegsgeborener" - der ich im Übrigen auch bin - für dieses Wort nichts kannst, aber über den Ursprung wird heute nahezu jeder aufgeklärt, und das sollte zu denken geben.

Vietnam, Russland und China sind hier nicht das Thema. Es geht alleine um dieses eine Wort und dessen Herkunft bzw. Bedeutung und Verwendung.

So what - it´s my project only.
Kommentar ansehen
29.04.2014 18:46 Uhr von kuno14
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
tk,langsam lesen was ich geschrieben habe......
ab dem 2.ten absatz......
abgesehen davon wurde der nationalsozialistische begriff erstmals unter mussolini verwendet.........
wiki hin oder her.........
naja kann nicht alles wissen........

[ nachträglich editiert von kuno14 ]
Kommentar ansehen
29.04.2014 19:26 Uhr von kuno14
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
das d
naja von den alten die kriechen bis heut ists nich ganz korreckt,aber der wille ist erkennbar.
respeckt.
Kommentar ansehen
29.04.2014 19:32 Uhr von Epic_Fail
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@eashtern

Zitat:
"Eine selten dämliche, bekackte News."

Aber gut, dass DEINE News so toll wunderbar toll sind, nicht wahr? ;)

o_O
Kommentar ansehen
29.04.2014 19:33 Uhr von kuno14
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
einzel
von der idee her eigentlich nicht,würde auch unseren planeten schonen.aber wie bekannt sind wir alle noch machtgeil.daher werden wir den löffel abgeben,oder mal nachdenken
das letztere bezweifle ich................
Kommentar ansehen
29.04.2014 19:50 Uhr von turmfalke
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Ist der Delay nicht die Stimme von Duffy Duck? Da müssen sie eben einen anderen Syncronsprecher nehmen.
Kommentar ansehen
29.04.2014 20:11 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich habe eher den Eintrag Delay nutzt das ganze als Promotion. Zahllose Leute hatten vorher noch nie von ihm gehört.
Kommentar ansehen
29.04.2014 20:46 Uhr von Kostello
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn ich für alle Beleidigungen, Demütigungen, Betrüge, Körperverletzungen in meinem Leben auf dem Niveau entschädigt werden will, dann müsste man mir 5 mal die Welt geben.
Kommentar ansehen
29.04.2014 22:48 Uhr von Aggronaut
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Soldatenlieder singen aber das maul aufreissen, sich die lieder anderer künstler aneignen sich aber als saubermann darstellen.

heino du bist deutschland
Kommentar ansehen
29.04.2014 23:54 Uhr von Rainer1962
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Für mich ist der Rechts, oder wie soll ich sonst den Text: "Schwarz-Braun ist die Haselnuß, Schwarz-Braun bin auch ich" verstehen. Eher so etwas wie ein stolzer Deutscher, aber bestimmt kein NAZI.
Kommentar ansehen
30.04.2014 00:18 Uhr von Floppy77
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Jemand einsperren, weil er Jemand anderen als Nazi beleidigt? SN wird leer sein die nächsten Monate...
Kommentar ansehen
30.04.2014 14:48 Uhr von Liberal72
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Finde ich Klasse und sollte öfter passieren. Die Nazikeule wird von unseren Gutmenschen viel zu häufig geschwungen.
Kommentar ansehen
30.04.2014 18:56 Uhr von bemo01
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Rainer
"oder wie soll ich sonst den Text: "Schwarz-Braun ist die Haselnuß, Schwarz-Braun bin auch ich" verstehen"

Es handelt sich um ein Volkslied aus dem 19. Jahrhundert, der Inhalt geht aufs 16: Jahrhundert zurück.
Thema sind soziale Unterschiede: blond= reich, arrogant - schwarzbraun=arm
Kommentar ansehen
01.05.2014 12:58 Uhr von Rainer1962
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@bemo01

Wenn es so sein sollte, dann hat er sich für die heutige Zeit einen sehr mißverständlichen Text ausgesucht. Oder wollte er damit andeuten, daß er trotz seiner blonden Haare weder Reich noch Arrogant ist?
Kommentar ansehen
01.05.2014 13:06 Uhr von Azrael_666
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich auch nicht. Da hätte er ausreichend Zeit mit einem Logopäden zu arbeiten.
Kommentar ansehen
01.05.2014 13:09 Uhr von Azrael_666
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@TK-CEM Was für ein Klugscheißer bist DU eigentlich? Arbeitest Du an einem Preis für political correctness.. oder was?! Get yourself a life, Heuchler!
Kommentar ansehen
01.05.2014 19:39 Uhr von bemo01
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Rainer

ob Heino arrogant ist, kann ich nicht sagen- ich kenne ihn nicht persönlich.
Es bleibt die Frage, warum finden Sie den Text missverständlich? Nur weil die Nazis das Lied gesungen haben?
Das Lied wird bei der Bundeswehr immer noch gesungen. Da wird es sicherlich auch Soldaten mit rechter Gesinnung geben, ich glaube aber nicht, dass die BW ein "Nazi-Verein" ist.
Es wird in viele Dinge zu viel hinein interpretiert. Wenn alles abgeschafft werden müsste, was von den Nazis benutzt wurde, bleibt nicht mehr viel über. Auch nicht der arbeitsfreie 1. Mai- der wurde auch erst von den Nazis eingeführt.

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Musiker Jan Delay kritisiert die "Das wird man ja mal sagen dürfen"-Mentalität
Jan Delay zieht Konsequenzen aus Atze-Schröder-Witz über Gina-Lisa Lohfink
Fußball: Werder-Bremen-Fan Jan Delay verspottet Hamburger SV mit Videoclip


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?