29.04.14 16:30 Uhr
 334
 

Ukraine-Krise: Reiseveranstalter wollen Russen von Europäern in Hotels trennen

Die Krise in der Ukraine hat auch Auswirkungen auf die Tourismusbranche, denn offenbar gibt es Überlegungen es in Hotels nicht auf Konfrontationen ankommen zu lassen.

Der "Travel Industry Club" hat dazu Touristikmanager befragt und die These aufgestellt: "Reiseveranstalter werden Russen und Europäer an Urlaubsdestinationen trennen".

17 Prozent stimmten dieser Aussage zu, 41 Prozent sind der Ansicht das der Konflikt sich auf das Verhältnis von Russen und Europäern im Urlaub definitiv auswirken wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Russland, Krise, Ukraine, Reiseveranstalter
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Englische Kleinstadt wundert sich über chinesische Touristenmassen
Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.04.2014 17:08 Uhr von CrazyWolf1981
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Das wäre auch vor der Krise schon gut gewesen. Wenn ich so von Bekannten höre die in diversen Ländern Urlaub gemacht haben. Wie sich gerade Russen da oft daneben benehmen, ist eigentlich eine Zumutung für andere Urlaubsgäste.
Kommentar ansehen
29.04.2014 17:49 Uhr von Darkness2013
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Ich hatte nie Probleme mit Russen weder hier in DE noch im Urlaub, im gegenteil es sind sehr nette Menschen, hier soll nur wieder Hetze gegen Russland betrieben werden gegen ein sehr nettes Volk was nichts dafür kann das Die Amis und die EU stimmung machen.
Kommentar ansehen
29.04.2014 22:51 Uhr von Jorka
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Vollkommen bekloppt sowas. Als ob es keine nervige Deutschen, Engländer oder sonst was in Hotels gäbe.
Kommentar ansehen
30.04.2014 22:35 Uhr von Alanya
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt völlig "normale" Russen. Und es gibt die, die es für "normal" halten, jeden Tag einen Liter Wodka zu saufen. Ist ja in All Inklusive enthalten.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen
Scheidung: Bauunternehmer Richard Lugner soll bereits neue junge Freundin haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?