29.04.14 15:52 Uhr
 837
 

Eschbach: Spielsüchtiger Junge rastet bei Internetsperre aus

Ein 14-jähriger spielsüchtiger Junge aus Eschbach kennt außer der virtuellen Welt nichts mehr. Als die Eltern etwas gegen seine Sucht unternahmen, eskalierte die Situation völlig.

Die Eltern des Jungen wollten das Internet für ihn sperren, doch der Junge rastete daraufhin völlig aus und schoss mir seiner Spielzeugpistole auf seine Mutter. Auch seinen Vater ließ er nicht in Frieden.

Den Eltern blieb nichts anderes übrig als die Polizei zu rufen. Diese konnte ihn beruhigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NewsTimer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Junge, Internetsperre, Spielsucht
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Nigeria: Bei Selbstmordattentat zweier Schülerinnen sterben 30 Menschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.04.2014 16:05 Uhr von hw-ba
 
+24 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn Kinder nie ihre Grenzen aufgezeigt bekamen, hat man so was.....
Kommentar ansehen
29.04.2014 16:07 Uhr von EinMaLig12
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
Ja nee, is klar, wieder mal "Counter Strike" im Focus des Betrachters. Das war aber wohl doch ehr WOW oder sonst so ein MMORPG. Lasst doch mal Counter Strike in Ruhe. Das hat sich die linke Netzgemeinde doch als "Gewalt verherrlichendes Spiel" reserviert, um den "armen Spielern" etwas verbieten zu können. Die Spielzugpistole ist allerdings "Das Indiz" dafür, das es nur mit CS zusammen hängen kann.War es aber nicht... Das war so ein grünes Farmspiel und er Junge wollte grade seine Schweine in das Maisfeld des Nachbarn treiben. Dabei ist die Verbindung unterbrochen worden, was ihn wirklich geärgert hat. Wollt er doch sehen, wie sich der andere über seine Schweinehorde im Maisfeld ärgert... :-) :-)) :-)) Dreckswerbeunterbrechung hier!!!!

[ nachträglich editiert von EinMaLig12 ]
Kommentar ansehen
29.04.2014 16:10 Uhr von jo-28
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.04.2014 08:55 Uhr von Kennyisalive
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@wiederwaslos


Ich langweile mich bei Spielen wie Kartenspielen, Schach, Mühle,Mahjongg, Backgammon usw. .

Deshalb spiele ich gerne MMO´s oder offline RPG´s .
Jedem Tierchen sein Pläsierchen, nech? ;-)

Btw. in dem Alter sollte man dem Kind noch Alternativen aufzeigen können. Nicht einfach den Stecker vom Router ziehen und erwarten dass, das Kind jetzt von selbst seine Gewohnheiten umkrempelt.

Aber dazu muss man auch mal den eigenen Arsch vom Sofa bekommen und etwas mit dem Kind unternehmen.
Dann kommt es gar nicht erst zu solchen Situationen.

[ nachträglich editiert von Kennyisalive ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?