29.04.14 14:00 Uhr
 11.972
 

Burger King: Skandalöse Zustände, die jedem Besucher den Appetit verderben

Schlechte Arbeitsbedingungen, dreckige Küche: Die Fast-Food-Kette Burger King gerät wieder in die Schlagzeilen. Diesmal wendet sich Günter Wallraff, ein bekannter Investigativjournalist, an die breite Öffentlichkeit, um die Kette des Franchise-Nehmers Ergün Yildiz ins Fadenkreuz zu nehmen.

Es wird nicht nur das Urlaubsgeld gekürzt oder die Lohnfortzahlung im Krankheitsfall fällt weg, es wird auch abgelaufene Ware umetikettiert, um die verderbliche Ware weiterhin als frisch verkaufen zu können. Ebenfalls wird an den Reinigungsfirmen gespart, sodass Mitarbeiter die Toiletten reinigen.

Ohne die Arbeitskleidung zu wechseln, gehen sie in die Küche, um Essen zuzubereiten. Es wurden Proben genommen, in denen sich Darmbakterien nachweisen ließen. Die Dokumentation von Wallraff wurde bewusst reißerisch gehalten, um die breite Masse zu erreichen und um zum Nachdenken anzuregen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hirnfurz
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Besucher, Burger King, Appetit
Quelle: www.gmx.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wieder rote und schwarze Burger bei Burger King
Burger King verkauft jetzt Bier-Burger
Sylt: Erste "Burger King"-Filiale soll entstehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.04.2014 14:11 Uhr von wumba
 
+42 | -4
 
ANZEIGEN
Riesenschweinerei. Gut so, dass es den Menschen richtig ins Gehirn gebrannt wird.
Und wie immmer bei Lebensmittelskandalen: Die Poloitik schaut weg, zumindest in D.
Dem schnöden Mammon (Geld, Profit) wird sogar die Gesundheit der Menschen untergeordnet.
Die Verantwortlichen müßten Ihren Fra.. selber essen müssen!
Kommentar ansehen
29.04.2014 14:15 Uhr von Neoliberaler
 
+23 | -1
 
ANZEIGEN
Der Großteil wird dennoch weiter dort essen gehen. Ist leider so...
Kommentar ansehen
29.04.2014 14:18 Uhr von Darkness2013
 
+35 | -11
 
ANZEIGEN
Bei meiner Bürgerking Filiale, ist alles Sauber auch den großteil der Mittarbeiter kenne ich gut, die haben sich nie beschwert und das essen war auch immer sehr gut, jedenfalls schmeckt es besser als bei MC Donalds, aber es gibt sicher auch schwarze schafe ist bei MC Doof auch nicht besser.

Hier mal eine Liste der Burger-King Filialen die Ergün Yildiz gehören, meine ist zum Glück nicht dabei
http://www.berliner-zeitung.de/...

[ nachträglich editiert von Darkness2013 ]
Kommentar ansehen
29.04.2014 14:50 Uhr von derSchmu2.0
 
+10 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.04.2014 15:21 Uhr von Tuvok_
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Yildiz und Co schadet es nicht wenn ihre Praktiken ein bisschen in das Licht der Öffentlichkeit geraten.. auch wenn es RTL ist so ganz unrecht hat Wallraf sicher nicht... So wie die mit dem Personal etc umspringen traue ich denen alles zu... Man liest das ja nun nicht zum ersten mal !
Kommentar ansehen
29.04.2014 15:35 Uhr von arbeitsloser1
 
+29 | -6
 
ANZEIGEN
wieso lese ich schon wieder einen türkischen und einen russischen Namen?
Kommentar ansehen
29.04.2014 16:15 Uhr von kuno14
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
geht wie bei allem nur ums geld.............
wenn andere einen fehler machen gehts in den bau..................
lässt sich aber bei fast food schlecht nachweisen
Kommentar ansehen
29.04.2014 17:01 Uhr von MurrayXVII
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Wie ich schon bei der anderen Hetznachricht gegen Burger King geschrieben habe bin ich der Meinung dass Ergün Yildiz und Alexander Kolobov (laut einem anderen Artikel ein Teilhaber) wohl nicht am gutem Geschäft interessiert sind sondern an der Zerstörung des Rufes der Fastfoodkette. Anders kann ich mir solche zustände nicht erklären.

Des weiteren ist die Lohnfortzahlung im Krankheitsfall gesetzlich festgelegt und kann meines Wissens nach garnicht gestrichen werden.

Sollen sie einfach die Hygiene einmal in alle 91 Filialen schicken (unangekündigt versteht sich) und sie dicht machen wenn die Umstände dort wirklich so schlecht sind.

Wegen den Machenschaften irgendwelcher Geldsäcke die ganze Kette madig zu zu machen finde ich echt übertrieben
Kommentar ansehen
29.04.2014 17:18 Uhr von TK-CEM
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
@ Darkness2013:
Danke für die Liste - leider ist mein BK dabei (ggrrrrr).

@ arbeitsloser1:
Weil es sowohl dieser türkische als auch dieser russische Namenträger davon überzeugt sind, den Deutschen JEDEN Fraß verkaufen zu können, weil diese es nach deren Meinung nicht anders verdient hätten. In der Politik wird diesbezüglich von "Integration" gesprochen. Dabei will kaum einer wahr haben, dass die Deutschen von solchen Ausbeutern nur nach Strich und Faden verarscht werden. Abends sitzen dann genau diese zusammen und klopfen sich die Schenkel über diese doofen Deutschen, die es keinen Meter peilen.

@ all:
Es gab Zeiten, da war BK wirklich qualitativ besser als McD, doch das würde ich heute unter keinen Umständen so unterschreiben. Spätestens seit diese Kette oder zumindest Teile davon in migrierten Händen ist, geht es nur noch bergab. Tenor: Geld abzocken und "Scheisse" liefern.

Ich gehe da auf unbestimmte Zeit nicht mehr hin - obwohl der BK nur 100 m von mir entfernt ist. Ob RTL oder nicht, Wallraff ist definitiv kein Lügner. Zum größten Teil hatten seine Reportagen einen sehr hohen Wahrheitsgehalt. Dem glaube ich jedenfalls eher als so manch anderen Sensationsreportagen.

So what - it´s my project only.
Kommentar ansehen
29.04.2014 17:30 Uhr von magnificus
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Hat nur 18 Minuten gedauert bis : Aber bei McD......... Und BK schmeckt viel besser!

Ich hab letztens gelesen, dass sich die gestzl. Grenzwerte für Schwermetalle in Fisch, nicht an die für Menschen gefährlichen Werte orientieren, sondern an den aktuellen Werten im Fisch! Um die Fangquoten nicht senken zu müssen.
Kommentar ansehen
29.04.2014 18:42 Uhr von keineahnung13
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wenigstens wurde hier dazugeschrieben welcher Frainchaise Unternehmer das ist und nicht das gesamte BK
Hier sind alle Filialen eingezeichnet die man meiden muss
http://www.chip.de/...

In den BK wo ich bisher war, war alles Top und Frisch, da sah nix gammlig aus. Wo bei MC immer danach ein Klo brauch^^
Kommentar ansehen
29.04.2014 19:02 Uhr von shellwalk2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die zustände sind bei vielen bks noch viel schlimmer.
wenn der kunde hygiene haben will, müsste er kräfig draufzahlen, anders könnte man son laden wirtschaftlich nicht halten.
Kommentar ansehen
29.04.2014 19:56 Uhr von ThomasHambrecht
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Und trotzdem habe ich den Eindruck, dass es bei BK immer noch sauberer zugeht, als in manch einem Luxusrestaurant, wo man vorne seine Sterne zeigt.
Kommentar ansehen
29.04.2014 20:01 Uhr von Rechtschreiber
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Ekelhafter Mensch! Der gehört 20 Jahre nach Sibirien und dann direkt in den Orientexpress nächster Halt Istanbul!
Kommentar ansehen
29.04.2014 21:51 Uhr von Gizmo1982
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Nen Kumpel von mir hat in einer Kölner Filliale gearbeitet, auch als Schichtleiter und der hat ähnliches gesagt und war auch nicht lange da. Das man Überstunden ohne Bezahlung dort machen muss ist völlig normal. Sagst du was bist du ganz schnell weg vom Fenster, weil billigen Sklaven Nachschub gibt`s ja genug vom AA. ;)

[ nachträglich editiert von Gizmo1982 ]
Kommentar ansehen
29.04.2014 22:57 Uhr von MR.Minus
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
ich hab gehört das die mitarbeiter aus frust in die burger reinrotzen.
Kommentar ansehen
30.04.2014 00:51 Uhr von JustMe27
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Darkness: Danke für die Liste, aber Augsburg HBF hab ich fast erwartet... Der Laden ist einfach nur in jeder Beziehung dreckig und übel. Würger King passt da besser. Ausserdem ist der trotz der Location immer leer, aber was wunder.
Kommentar ansehen
30.04.2014 01:58 Uhr von Sirigis
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Danke für die Liste von betroffenen Filialen, ich hatte vor einigen Jahren meinen Herzbuben zu einem Besuch bei BK angestiftet (Filiale ist aufgelistet), Ergebnis bei ihm: flotter Otto für zwei Tage. Ich dachte mir, naiv wie ich bin, das läge wohl an den ganzen Geschmacksverstärkern und sonstigen Zusatzmittelchen, da bin ich möglicherweise einem Irrtum aufgesessen. Hamburger, selbst wenn man sie selber macht, gehen schnell und schmecken echt gut. Also auch irgendwie FF.
Kommentar ansehen
30.04.2014 03:53 Uhr von IceDevilHH81
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich erwarte eigentlich das den Besitzern unverzügliche die Franchiserechte entzogen werden! Ich denke B.K. kann und will sich sowas nicht leisten!
Kommentar ansehen
30.04.2014 07:42 Uhr von Floppy77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da geh ich lieber zu "Burgermeister".

http://hubert-testet.de/...
Kommentar ansehen
30.04.2014 09:39 Uhr von Maedy
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz davon abgesehen,dass es ein typischer RTL Bericht war,sollte es einem schon zu denken geben,was einem aus Kostenminimierung alles so aufgetischt wird und das sicher nicht nur bei Fastfoodketten.Natürlich wird einem das jetzt aktuell wieder vor Augen geführt,auch was Mc Donalds im Moment wieder so vom Stapel lässt,dass man sich sagt,dass man da nie wieder hingeht. Ich erinnere aber gerne an Discounter die durch ihr Verhalten in bezug auf Eier und Fleisch und Genfuttermittel kurz in den Schlagzeilen waren-letztendlich wird weiter eingekauft wie bisher,und so ist es dann auch beim Essen in diesen Fastfoodketten. Kurzeitiges Erschrecken,vielleicht auch Ekel,aber dann wird weiter gemacht wie bisher auch-und das wissen die Verursacher,sitzen das aus und dann weiter im Geschäft. Leider ist das so.
Kommentar ansehen
30.04.2014 09:43 Uhr von Aquado
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ich habe bei MC gearbeitet.
Die Hamburgerbrötchen waren verschimmelt. Ich meldete das und mir wurde dann gezeigt, wie man es macht: "Schimmel abkratzen und weiter geht´s!"
Im gekühlten Salat werden nach Öffnung regelmäßig die Ameisen wach: "Ab in die Plastikschale, schließen und verkaufen!"
Überstunden werden von vorne herein vom Arbeitgeber eingeplant und nicht bezahlt.
Und so weiter und so weiter.....
Weil ich mehrere Sachen anprangerte, wurde mir in der Probezeit mitgeteilt, dass ich wieder gehen sollte.
Bis heute meide ich Essen von MC!

[ nachträglich editiert von Aquado ]
Kommentar ansehen
30.04.2014 10:56 Uhr von Charmy1
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
War vor kurzem mal echt ausnahmsweise in einem BK.
Habe den Burger nur halb gegesen weil ich dann gesehen habe wie schlecht das Fleisch ausgesehen hat.
Leider ist der auf der Liste.
Letzte Woche war ich 4 Tage im Krankenhaus wegen einer Virusinfektion.
Zufall?
Kommentar ansehen
30.04.2014 11:54 Uhr von calcifer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Also erstens mal muss ich sagen das DAS das eig nix neues ist, Das ist doch allgemein eig schon länger bekannt!
Ja wie es einige hier schon sagten ES Gab mal vor langem große unterschiede zwichen McD und BK Aber ich muss selbt sagten das es schon seit ein paar jahren so gut wie keine unterschiede mehr gibt!Lieder!
Muss aber auch dazu sagen das es bei beiden von Filliale zu Filliale zum teil schon, auch Intern Unterschiede geben kann... Daher ist das ganze hier etwas zu Pauschal!
War aber etwas Überracht die BK Filliale meiner Stadt auf der lieste zu sehen, da sie mir bis wenn ich da war(das letzte mal ist gut 5-8monate her)Recht sauber vorkam und die bruger pommes usw Schmeckten auch und problme hatte ich auch keine...
Im Gegensatz zu meinem Letzten McD Besuch, der auch schon wieder 2-4 Monate her ist,wonach mir richtig schlecht wurde und ich mich übergeben musste...(Was mir Vorher noch nie nach einen McD, aber auch nie nach einem BK besuch passierte)!
Aber ich bin eh seit Längerem schon der meinung das mal inzwichen gerade bei den großen "US" Fast-Food ketten aufpassen muss.
zb Wenn ich mal zum McD oder auch mal mal zu BK gehe würde/werde ich mir da Niemals "chicken" Produckte hollen...zudem Wenn ich ma bei einen der beiden was esse, was eher seeeehr selten ist, beobachte ich Immer die leute in der "küche"(die ja meist einsehbar ist)usw...
Aber ja am aller besten ist es echt denen Fern zu bleiben. Gibt auch hir inzwichen mehr als genug "kleine" meist "lokale" Burger läden, die zwar preislich meist ein kleinig "teuer" als McD oder BK sind dafür aber auch Qualitativ besser, Größere Portionen usw...
Oder eben was hier ja auch schon erwähnt wirde wenn man Bock auf Burger hat einfach Hackfleich beim metzger seines vertrauens hollen wie auch die anders zutaten selbt hollen und slebst machen ;)
Zum abschluss kann ich nur sagen das sowohl McD als auch BK ihre "glanz zeiten" schon sehr lange hinter sich haben ;)
Kommentar ansehen
30.04.2014 14:17 Uhr von JustMe27
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Was hacken immer alle auf RTL herum? Die Plattform ist hier zweitrangig, und RTL hat trotz allem einige verdammt gute Journalisten unter Vertrag, sei es Wallraff, Jenke v. Wilmersdorf, oder auch Antonia Rados und sicher noch andere, wie die junge Frau, die Zalando besuchte... An der Seriosität der Leute gibts trotz RTL nichts zu rütteln!

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wieder rote und schwarze Burger bei Burger King
Burger King verkauft jetzt Bier-Burger
Sylt: Erste "Burger King"-Filiale soll entstehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?